Große karnevalistische Auszeichnungen werden nach Pforzheim verliehen

Kaum ist die Weihnachtszeit vorbei, wird es auch schon wieder närrisch in der Region.

Lesezeit: 1 Minute

Mit der festlichen Ordensverleihung der „Goldenen Löwen mit Brillanten“ startete die Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine am vergangenen Samstag in den Räumen des Fasnachtmuseums in Speyer mit der Verleihung dieses einzigartigen und hochrangigen Schmuckstückes. Insgesamt 43 neue Ordensträger, die ununterbrochen seit 44 Jahren in den einzelnen Vereinen tätig sind, erhielten ihre Auszeichnung. Von der Karnevalsgesellschaft Hochburg (KGHo) wurde Waltraud Früh, Werner Bauer und Mario Romeiko die Ehre zuteil, in Zukunft die höchste karnevalistische Auszeichnung zu tragen.

Am Dreikönigstag ging dann der Ehrungsmarathon weiter. Bei drei Veranstaltungen wurden in diesem Jahr 291 Auszeichnungen in Speyer vergeben an Vereinsmitglieder, die seit 22 Jahren in der Fastnacht aktiv tätig sind und somit das älteste Brauchtum am Leben erhalten. Eine von ihnen war Heike Geißel von den Goldmasken der Pforzheimer Faschingsgesellschaft PFG, die mit einer Abordnung weiterer Vereinsmitglieder in der Domstadt ihre Auszeichnung erhielt.

Über Björn Fix 157 Artikel
Björn Fix (bf), Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region.