„Grünkohl statt Braunkohle“

Rund 100 Teilnehmer an der Demonstration "Fridays for Future" am 18.01.2019

Rund 100 Schüler demonstrieren auf dem Pforzheimer Rathaus für eine nachhaltige Klimapolitik für die nachfolgenden Generationen.

Lesezeit: 2 Minuten

Mit witzigen Sprüchen auf Plakaten und Transparenten demonstrierten am Freitag rund 100 Schüler aus Pforzheim und dem Enzkreis auf dem Pforzheimer Marktplatz im Rahmen der Bewegung „Fridays for Future“. Sie folgten dem Aufruf mehrerer Organisatoren, die in den letzten Tagen via Webseite und Facebook zur Demonstration aufriefen.

Bei „Fridays for Future“ demonstrieren Schüler insbesondere freitags für eine nachhaltige Klimapolitik zum Schutze der Erde. Mit demonstriert hatten bei der angemeldeten Demonstration auch Vertreter der Grünen-Jugendorganisation „Grüne Jugend“.

Die Polizei beschränkte sich mit einer Streife vor Ort auf organisatorische Hinweise bezüglich der Demonstration und der Pflicht für die korrekte Anzahl von Ordnern. Die Rufe wie „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“ kamen zwar aus einem kleinen Maßstab heraus, dafür aber nicht unbedingt leiser.

Landesweit gab es mehrere Demonstrationsorte. Eine sehr große Demonstration gab es am Vormittag in der Universitätsstadt Freiburg mit rund 1.000 Teilnehmern, wie die Badische Zeitung schreibt.


Über Besim Karadeniz 759 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.