Winterliche Abkühlung auf dem Arbeitsmarkt im Januar

Arbeitslosenquote steigt saisonal bedingt um 0,4 Prozent. Auch im Land höhere Arbeitslosenquote.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Arbeitslosenquote ist von Dezember auf Januar um 0,4 Prozentpunkte auf 5,7 Prozent gestiegen. Vor einem Jahr lag sie noch bei 6,4 Prozent. Damit bleibt Pforzheim, hinter Freiburg und Mannheim (je 5,0 Prozent), Schlusslicht in Baden-Württemberg.

Die winterliche Witterung sowie die jahreszeitlich üblichen Entlassungen in den saisonabhängigen Branchen haben im Januar zu einem Anstieg der Arbeitslosigkeit im Nordschwarzwald geführt. „Trotz guter Auftragslage musste aufgrund des Wintereinbruchs auf Baustellen sowie in der Land- und Forstwirtschaft die Arbeit zeitweise ruhen, die Mitarbeiter werden dann vorübergehend arbeitslos. Und auch im Versand- und Einzelhandel sowie in der Gastronomie wurden nach dem Ende des Weihnachtsgeschäfts nicht alle befristet beschäftigten Saisonkräfte weiterbeschäftigt. Ich bin aber zuversichtlich, dass die nach wie vor gute Konjunktur im Frühjahr wieder zu einem Rückgang der Arbeitslosigkeit führen wird“, so Annette Hanfstein, Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim.

Insgesamt waren 3778 Menschen arbeitslos gemeldet, davon 1585 (42,0 Prozent) in der Arbeitslosenversicherung und 2193 (58,0 Prozent) in der Grundsicherung. Im Januar wurden 198 Stellenangebote gemeldet. Das waren 72 oder 26,7 Prozent weniger als im Vormonat und 48 oder 19,5 Prozent weniger als im Januar 2018. Derzeit sind 1116 offene Stellenangebote im Bestand, 170 oder 18,0 Prozent mehr als vor einem Jahr.

(Pressemitteilung Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 857 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.