IG Metall Pforzheim wählt ihre Delegierten zum Gewerkschaftstag 2019

IG Metall wählt Delegierte für Gewerkschaftstag 2019, von links: Karin Maischhofer, Klaus Rupp, Martin Kolb, Liane Papaioannou (Foto: IG Metall)

Mitgliederversammlung der Gewerkschaft wählt ihre beiden Delegierten einstimmig.

Lesezeit: 1 Minute

Am Donnerstag, 14. Februar 2019, wählten die Pforzheimer Mitglieder der Gewerkschaft IG Metall ihre Delegierten für den Gewerkschaftstag 2019 im Oktober 2019.

Mit jeweils 100 % der 51 stimmberechtigten Mitglieder wurden Liane Papaioannou, 1. Bevollmächtigte der IG Metall Pforzheim, und Martin Kolb, ehrenamtlicher 2. Bevollmächtigte der IG Metall Pforzheim, gewählt. Als stellvertretende Delegierte wurde die stellvertretende Betriebsratsvorsitzende der Firma Possehl GmbH, Karin Maischhofer und der Betriebsratsvorsitzende der Firma Harman Becker Automotive Systems GmbH, Klaus Rupp gewählt.

Der Gewerkschaftstag findet alle vier Jahre statt und ist das höchste Entscheidungsorgan der IG Metall. Die Delegierten wählen dort den Vorstand und den Kontrollausschuss der Gewerkschaft. Zudem wird dort die Satzung beschlossen und die Gewerkschaftspolitik festgelegt.

Über Besim Karadeniz 896 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.