Verzögerungen und technische Anpassungen beim Blackforestwave-Projekt

Planung des Vereines "Blackforestwave" für eine "stehende" Welle am Stadtgarten

Bau- und Testphase für Frühjahr/Sommer 2019 angedacht, der erste Surfbetrieb für Sommer/Herbst.

Lesezeit: 2 Minuten

Beim Surfwellen-Projekt des Pforzheimer Blackforestwave-Vereins, das derzeit im Metzelgraben am Stadtgarten gebaut wird, gibt es zeitliche Verzögerungen durch technische Anpassungen. Das teilt der Verein in einer Mitteilung mit.

„In Gesprächen mit den Interessensgruppen in Pforzheim“ sei deutlich, dass alle Beteiligten an einer langfristigen Umsetzung des Projekts interessiert seien. Daher sei das Ziel, die einzubauende Holzkonstruktion das ganze Jahr über im Metzelgraben zu belassen, um so „an möglichst vielen Tagen in Pforzheim surfen zu können. Hierfür verfolgt der blackforestwave e.V. derzeit nochmals eine Optimierung seines technischen Konzepts. Geplant sei eine Absenkung der Holzkonstruktion, um so auf unterschiedliche Pegelstände reagieren zu können. Gleichzeitig wolle man nochmal die „strömungstechnischen Randbedingungen“ mit einem externen Ingenieursbüro untersuchen. Die Bau- und Testphase der Surfwelle ist nun für Frühjahr/Sommer 2019 angedacht, während der erste zweiwöchige Surfbetrieb für die Öffentlichkeit bei entsprechendem Wasserstand für Sommer/Herbst 2019 geplant ist.

Für den Bau der Holzrampenelemente hat der Verein nunmehr eine Halle im RoWi-Quartier in der Bleichstraße gefunden. So sei bei einer Entfernung von rund 200 Metern zum Standort der Surfwelle im Metzelgraben ein kurzer Transportweg der einzelnen Bauelemente gewährleistet.

Über Besim Karadeniz 761 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.