Tanz in den Mai mit dem „Fools Garden Festival“

Am Maifeiertag wird ab 15 Uhr auf dem Instagram-Kanal von Fools Garden ein attraktives Festival gestreamt.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Die Pforzheimer Band Fools Garden ist auch 25 Jahre nach ihrem größten Hit Lemon Tree noch eine feste Größe in der Musikszene und das nicht nur in der Region. Ein „Bekanntheits-Pfund“, mit dem gewuchert werden kann. Das ließen sich die Bandmitglieder nicht zweimal sagen, als es darum ging, in der derzeitigen Corona-Krise Musikerkollegen zu unterstützen, denen mit dem Wegbrechen von Gigs, Konzerten und Festivalteilnahmen die Einnahmen weggebrochen sind.

In kürzester Zeit wurde darum das „Fools Garden Festival“ aus dem Boden gestampft, das als „virtuelles Gartenfestival“ vollständig im Internet gestreamt wird. Das Festival-Lineup ist dabei umfangreich und kann sich mit jedem großen „Real-Life-Festival“ messen. Geplant ist dabei, dass jeder Act einen Slot von 15 Minuten selbst gestaltet. Aktuell stehen folgende Acts, Bands und Musiker an:

  • Stoppok (mit dem Multiinstrumentalist Stefan Stoppok)
  • Johnny Logan
  • Die Höhner
  • Alfons
  • Laith Al Deen
  • Pohlmann
  • Orange Blue
  • Jay Alexander
  • Ingo Oschmann
  • Rolf Stahlhoven
  • Tobias Künzel
  • Norman Keil
  • Christoph Sonntag
  • Guildo Horn
  • Richy Müller
  • Die Füenf
  • Julia Neigel
  • Victor Zinchuk
  • Sean Tracey Band
  • Reinhold Beckmann
  • John Flemming Olsen
  • Elisabeth Brück
  • Hobo Jim
  • Herrn Stumpfes Zieh und Zupf Kapelle
  • Tom Beck
  • Joanna Suchon
  • Alexander Knappe
  • Michael Holm
  • Eric Bazilian (Songwriter, Produzent und Musiker von The Hooters)

Livestreaming ab 15 Uhr auf Instagram

Das Festival wird als Streaming auf dem Bilderdienst Instagram unter dem dortigen Kanal @fools.garden.official durchgeführt. Zur Nutzung von Instagram ist die Instagram-App nötig (gibt es für Android und iPhone) und ein kostenloser Account. Eine Anmeldung ist auch mit einem Facebook-Account möglich.

Das Festival beginnt am 1. Mai 2020 ab 15 Uhr und geht voraussichtlich bis in die Abendstunden.

Festival kostenlos, Unterstützung erwünscht

Während das Festival kostenlos ist und alle Teilnehmer ohne Gage auftreten, ist das Ziel des Festivals das Sammeln von Spenden im Rahmen der „Fools Garden Festival Kulturnothilfe“. Hierzu kooperieren die Macher des Festivals mit dem Rotary-Club Pforzheim, der als gemeinnützige Organisation von der Steuer absetzbare Spenden im Rahmen des Festivals annimmt. Hierbei gilt folgende Kontoverbindung:

Rotary Club Pforzheim
Kennwort: Fools Garden Festival „Kulturnothilfe“
IBAN DE90 6669 0000 0001 6331 01
Volksbank Pforzheim

Bis zu einem Spendenbetrag von 200 Euro gilt der Kontoauszug als Nachweis für die Steuererklärung, bei höheren Spendenbeträgen wird eine gesonderte Spendenbescheinigung erstellt.

Über Besim Karadeniz 1638 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.