„Schlosspark Open“ am nächsten Wochenende

Vorstellung des Programms des Schlosspark Open 2023, von links: Lucas Dietrich (Jugendgemeinderat), Kulturbürgermeisterin Sibylle Schüssler, Alexander Weber (Kulturamt), Jörg Schneider (Musikerinitiative Pforzheim Enzkreis e. V.), Cem Hancioglu (Kulturamt), Tobias Gay (erlebnishelden) und Leon Meyer (Jugendgemeinderat) Foto: Stadt Pforzheim/Susanne Herrmann

23 verschiedene Acts warten auf die Besucher an vier Tagen im Schlosspark unter der Luthereiche.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist im Archiv von PF-BITS. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Am kommenden Wochenende vom vom 22. bis 25. Juni 2023 wird der Schlosspark in Pforzheim zum vierten Mal zur pulsierenden Festivaloase. Das Schlosspark Open, organisiert von der Eventagentur erlebnishelden in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Pforzheim und der Musikerinitiative Pforzheim Enzkreis e. V., lädt alle Musik-, Kultur- und Genussliebhaberinnen und -liebhaber zu einem abwechslungsreichen und kostenfreien Festivalerlebnis ein. 23 verschiedene Acts warten auf die Besucher, ergänzt durch Gastronomie mit zwei Getränkebars und mehreren Essensständen.

Das Line-up des Schlosspark Open verspricht musikalische Highlights für jeden Tag. Am Donnerstagabend wird das Duo SHDW & Obscure Shape den zeitlosen Techno wiederaufleben lassen. Der aufstrebende Rapper Civo und der vielseitige Künstler Sharaktah treten am Freitagabend auf und begeistern das Publikum mit ihren einzigartigen Stilen. Der Samstagabend steht im Zeichen von bekannten Künstlerinnen und Künstlern wie Itchy, die bereits auf renommierten Festivals gespielt haben. Am Sonntag liegt der Fokus auf Singer-Songwritern wie Michael Benjamin und Emilie Zoé.

Ein Krimi-Picknick mit dem Pforzheimer Autor Philipp Wiesner ab 13 Uhr eröffnet den Sonntag. „Es sind die Begegnungen mit anderen Menschen im Park, an den Bars oder Foodtrucks, die das Festival so besonders machen. Das Schlosspark Open ist für viele Pforzheimerinnen und Pforzheimer zu einem wichtigen Bestandteil unseres Kulturprogramms geworden. Freuen Sie sich auf ein buntes Programm, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei ist“, macht Kulturbürgermeisterin Sibylle Schüssler Lust auf das Festival.

Spenden für Musikerinitiative

Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, am Eingang eine Spende zu tätigen und erhalten dafür 20 Prozent Rabatt auf Speisen in den teilnehmenden Restaurants Burgerheart, Enchilada und Lehner’s Wirtshaus. Zusätzlich erhalten Spender vor 19 Uhr einen 2-für-1-Gutschein für Flaschengetränke an den Bars des Festivals. Die gesamten Spenden kommen der Musikerinitiative Pforzheim und Enzkreis (MIPF) zugute.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4407 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.