Kanalarbeiten im Altstädter Kirchenweg

Zehnmonatige Bauzeit erfordert Sperrung und Umleitung des Verkehrs in stadtauswärtiger Richtung.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist im Archiv von PF-BITS. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Am Dienstag, 20. Juni, beginnen die Arbeiten zur Kanalerneuerung im Altstädter Kirchenweg. Im Rahmen dieser Baumaßnahme werden die alten und zu kleinen Entwässerungskanäle gegen größere Rohre getauscht. Der erste Abschnitt befindet sich auf Höhe des Gebäudes Altstädter Kirchenweg 31 und endet bei der Einmündung in die Theaterstraße. Die Arbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung mit wechselnder Verkehrsführung in insgesamt drei Bauabschnitten. Stadteinwärts kann der Verkehr weiterhin in Richtung Deimlingstraße/Am Waisenhausplatz fließen, stadtauswärts wird der Verkehr über die Östliche Karl-Friedrich-Straße beziehungsweise Holzgartenstraße umgeleitet.

Geplant ist eine Bauzeit von 10 Monaten.

Busverkehr wird umgeleitet

Ebenfalls am Dienstag wird die betroffene Linie 9 des Pforzheimer Stadtverkehrs im Rahmen der Bauarbeiten umgeleitet. Der stadtauswärtige Verkehr wird hierbei ebenfalls über die Holzgartenstraße umgeleitet.

Deshalb entfallen die stadtauswärtigen Haltestellen „Inselschule“ und „Emma-Jaeger-Bad“. Der stadtauswärtige Verkehr der Linie 9 durch die Holzgartenstraße fährt ersatzhalber die dortigen Haltestellen „Hochschule für Gestaltung“ und „Klinikum Pforzheim“ an.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4407 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.