Verhalten am langen Wochenende bei Corona-Symptomen

Grafische Darstellung des Corona-Virus SARS_CoV-2 (Grafik: Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS)

Bei typischen Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten oder Atemnot den Hausarzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst kontaktieren.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Das Gesundheitsamt informiert darüber, dass sich Betroffene am kommenden langen Wochenende bei Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten oder Atemnot an ihren Hausarzt oder an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der bundesweiten Telefonnummer 116 117 wenden sollen.

Sowohl Hausärzte als auch der Bereitschaftsdienst können in einem begründeten Corona-Verdachtsfall Testtermine im Drive-in-Testzentrum auf dem Buckenberg vereinbaren, dass auch am Feiertag und am Samstag Tests vornimmt. Sollte es medizinisch geboten sein, können diese zudem Erkrankte an eine der diensthabenden Infekt-Ambulanzen vermitteln, die an allen drei Tagen COVID-19-Patienten medizinisch betreuen.

Auch die Hotline des Gesundheitsamtes ist am Freitag und Samstag besetzt und beantwortet Fragen rund um das Thema Corona-Virus von 8 bis 18 Uhr unter der Nummer 07231 308-6850.

(Pressemitteilung Landratsamt Enzkreis/Gesundheitsamt Pforzheim-Enzkreis)

Über Besim Karadeniz 1400 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.