Fünfte Auflage des „Schlosspark Open“

Kulturamtsleiterin Angelika Drescher, Tobias Gay von den erlebnishelden, Christopher Bregazzi des Ozon und Alexander Weber vom Kulturamt präsentieren das vielfältige Programm des diesjährigen Schlosspark Open (Foto: Stadt Pforzheim/Susanne Herrmann)

Vier Tage umfangreiches Programm des einzigen kostenlosen Open-Air-Festivals in der Region.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Das Schlosspark Open verwandelt vom 20. bis zum 23. Juni 2024 erneut den schönen Park im Herzen der Stadt zur Festivaloase. Das Kulturamt lädt in Kooperation mit der MIPF e. V. und weiteren Partnern alle Musik-, Kultur- und Genussliebhaberinnen und -liebhaber zu einem abwechslungsreichen und kostenfreien Festivalerlebnis ein.

Mit zahlreichen verschiedenen Acts erfüllt das Schlosspark Open den Park mit Live-Musik und guter Laune. Von lokalen Talenten bis hin zu bekannten Künstlerinnen und Künstlern ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Die Besucherinnen und Besucher können sich zudem auf zahlreiche Foodtrucks freuen. Auch die umliegenden Restaurants Burgerheart, Enchilada und Lehners Wirtshaus bieten ein vielfältiges kulinarisches Angebot.

Bereits am Donnerstag, 20. Juni wird das Schlosspark Open mit einem gemütlichen Sundowner eingeleitet. Sitzmöglichkeiten, Picknickdecken und Musik erschaffen eine schöne Atmosphäre im Park, die zum Verweilen einlädt.

Erlebt werden kann das Schlosspark Open als kostenfreies Festival – das einzige entsprechende Open-Air-Festival, wie die Stadt schreibt. Spenden sind erwünscht und dafür erhalten Besucher einen Getränkegutschein. Die Spenden kommen dem MIPF e. V. zugute. Die Einnahmen aus dem Getränkeumsatz stellen zusätzlich sicher, dass auch im kommenden Jahr weitere Livemusik-Events wie das Schlosspark Open in Pforzheim stattfinden können.

Weitere Informationen zum vollständigen Programm finden Sie auf der offiziellen Website unter www.schlossparkopen.de

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4455 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.