Landes-Musik-Festival 2027 kommt nach Pforzheim

Logo Landes-Musik-Festival

Eintägiges Musikfestival mit über 100 Konzerten und Aufführungen im Sommer 2027 geplant.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Für das Jahr 2027 hat die Stadt Pforzheim den Zuschlag als Ausrichtungsort für das jährliche eintägige Landes-Musik-Festival des Landesmusikverbandes Baden-Württemberg e.V. erhalten. Gegen eine große Anzahl von Mitbewerbenden habe die Bewerbung und Konzeptvorstellung der Goldstadt die Auswahlkommission überzeugt, das Landes-Musik-Festival in Pforzheim auszutragen, so die Stadt in einer Mitteilung.

Oberbürgermeister Peter zeigt sich begeistert: „Ich freue mich sehr, dass wir die Zusage für das Jahr 2027 erhalten haben, und bin voller Vorfreude, auf die Zusammenarbeit mit dem Landes-Musik-Verband Baden-Württemberg. Gemeinsam wollen wir eine einzigartige musikalische Atmosphäre nach Pforzheim bringen und die Bürgerinnen und Bürger motivieren, sich noch mehr für Kunst und Kultur zu begeistern.“ Auf ein bereicherndes Fest für die gesamte Stadtgesellschaft in Pforzheim und der Region freut sich auch Kulturbürgermeisterin Sibylle Schüssler: „Wir sind bereit, Gastgeberin dieser besonderen Großveranstaltung zu werden. Mit über 100 Konzerten und Aufführungen an einem Tag soll das Musikfest unsere Stadt in einen Treffpunkt für Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber verwandeln.“

Das Landes-Musik-Festival findet seit 1998 jedes Jahr in einer anderen baden-württembergischen Stadt statt. Es dauert jeweils einen Tag im Juni und bringt mehrere tausend Musiker in den jeweiligen Austragungsort. Das diesjährige Landes-Musik-Festival wird am Samstag, 22. Juni 2024 in Wangen im Allgäu stattfinden und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Harmonika Verband Landesverband Baden-Württemberg ausgerichtet.

Drei Monate lang, hatten Städte und Gemeinden die Möglichkeit, sich für die Ausrichtung des Festivals in den Jahren 2026-2030 zu bewerben. Bei der anschließenden Bewertung der Bewerbungsunterlagen lag ein besonderes Augenmerk auf die in der Ausschreibung geforderten Kriterien, wie etwa die örtlichen Gegebenheiten und Möglichkeiten für Bühnenstandorte, die essenziell für die Durchführung eines Festivals dieses Umfangs sind.

Zuletzt feierte das Landes-Musik-Festival sein 25-jähriges Bestehen mit über 140 mitwirkenden Chören, Orchestern und Ensembles und rund 4200 Musikerinnen und Musikern. Die Auswahl der kommenden Ausrichterstädte erfolgte dann am vergangenen Donnerstag durch eine neunköpfige Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Mitgliedsverbände des LMV, der Landesmusikjugend sowie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst und wurde vom kompletten LMV-Präsidium einstimmig bestätigt.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4357 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.