Kultureller Abschluss der Freibadsaison an der Nagold

Musiker Dieter Huthmacher

Zum zweiten Mal organisiert der Förderverein des Nagoldfreibades ein kulturell hochwertiges Programm.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Was im vergangenen Jahr ein Erfolg war, sollte auch 2023 stattfinden: Mit „Kultur am Beckenrand“ erklärte der Förderverein des Nagoldbades die traditionsreiche „Location“ am Freitag vor dem letzten Freibadwochenende zur Kulturmeile. Der mittlerweile 600 Mitglieder starke Verein setzt damit ein kulturelles Zeichen, und das nicht nur für Dillweißenstein.

Eröffnet hat die Beckenrandkultur der auch außerhalb der Stadtgrenzen bekannte Musiker Dieter Huthmacher als „Haupt-Act“ des Abends. Matthias Hautsch, nicht weniger weniger bekannt, präsentierte mit Sängerin Ira Diehr eine beeindruckende Performance. Mit deutschsprachigem Indierock überzeugte später die „Von-Nebenan-Band“, bevor dann mit „Liesel und Richard“ zwei Originale die Bühne übernahmen – zwei, die sich „bei ons dohanne no auskenne“.

Einen Videobeitrag des Goldstadt Magazins von Goldenbaum Media zu „Kultur am Beckenrand“ im Nagoldfreibad:

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4363 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.