Gebrauchsanweisung für die Kartenzahlung an Parkautomaten

Zahlungsvorgang via Maestro-Karte am Parkautomat

Kann man so ratlos vor einem Parkautomaten stehen wie eine Kuh, wenn es donnert? Man kann, zumindest wenn man mit Karte zahlen möchte. Wir erklären, wie's geht.

(Lesezeit: 2 Minuten)

An immer mehr frequentierten öffentlichen Parkplätzen braucht es keine Münzen mehr (und auch kein Smartphone mit Park-Apps) zum Bezahlen der Parkgebühren, sondern einfach nur noch eine Maestro-Karte. Die meisten üblichen Bankkarten haben diese Maestro-Bezahlfunktion, erkennbar am entsprechenden Symbol.

Was bei diesem an sich kundenorientierten Service seit immerhin drei Jahren immer noch fehlt, ähnlich wie wie beim Pforzheimer Innenstadtring: Eine Gebrauchsanweisung für Kartenzahlungen an öffentlichen Parkautomaten. Denn tatsächlich ist weder am Parkautomat eine Bedienungsanleitung zu finden, noch hat das schlecht lesbare Benutzermenü auch nur ansatzweise eine funktionale Benutzerführung.

Ein Mangel, den wir angehen wollen. Hier daher die offizielle PF-BITS-Gebrauchsanweisung für Parkautomaten an öffentlichen Plätzen in Pforzheim, sofern einer vorhanden ist:

  1. Während Sie üblicherweise Münzen in einen Parkautomaten einwerfen, um damit Stück für Stück die gewünschte Parkdauer zu erreichen, ist das bei Kartenzahlung ähnlich. Dazu müssen Sie zunächst Ihre Maestro-Karte in den Kartenschlitz stecken. Seien Sie nicht irritiert darüber, dass das nirgendwo steht.
  2. Nach dem Einstecken wird die Karte geprüft und auf dem Hauptdisplay können Sie nun den gewünschten Gebührenbetrag auswählen. Dazu dienen die rechten gelben Knöpfe, die – im Display darüber zu sehen – nun die Dialogfunktion für das Auswählen des Gebührenbetrages übernehmen.
  3. Wenn Sie die gewünschte Parkdauer und den Gebührenbetrag erreicht haben, drücken Sie rechts auf den großen grünen Knopf. Nun wird der Zahlungsvorgang eingeleitet.
  4. Was ebenfalls nicht angezeigt wird: Nach einigen Sekunden müssen Sie in die kleine Zahlentastatur unterhalb des großen Displays die PIN Ihrer Maestro-Karte eingeben und dort mit dem dortigen grünen Knopf bestätigen. Nun wird der eigentliche Zahlungsvorgang durchgeführt.
  5. Nach einigen weiteren Sekunden erhalten Sie Ihre Parkquittung und Sie können Ihre Karte wieder herausziehen.
Über Besim Karadeniz 1831 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.