Bauantrag für Projekt Innenstadtentwicklung-Ost eingereicht

Ten Brinke reicht Bauantrag zu Innenstadtentwicklung-Ost ein, von links: Wim ten Brinke, Bernhard Enderes, Andrea Hermesmeier, Oberbürgermeister Peter Boch (Foto: Stadt Pforzheim/Philip Mukherjee)

Ten Brinke will bei Genehmigung des Auftrages im dritten Quartal mit den Bauarbeiten für das neue Technische Rathaus beginnen.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Beim Großprojekt Innenstadtentwicklung-Ost ist der nächste große Schritt gemacht: Investor Ten Brinke hat den Antrag für das Baugenehmigungsverfahren bei der Stadt Pforzheim eingereicht. Geschäftsführer Wim ten Brinke ließ es sich nicht nehmen, die Aktenordner persönlich an Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch, der Projektleiterin Andrea Hermesmeier und den bisherigen Leiter der städtischen Steuerungsgruppe Bernhard Enderes zu übergeben.

Wim ten Brinke sagt: „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Bauantrag für alle vier Gebäude fristgerecht haben einreichen können. An dieser Stelle möchte ich unserem Wettbewerbsarchitekten Herrn Professor Jens Wittfoht, Herrn Oberbürgermeister Boch, sowie Herrn Enderes als Leiter der Steuerungsgruppe Innenstadtentwicklung-Ost, ein großes Dankeschön für die bisherige tolle Zusammenarbeit aussprechen. Ebenso möchte ich allen einzelnen beteiligten Ämtern und Mitarbeitern der Stadt Pforzheim danken, die uns in den vergangenen Monaten tatkräftig unterstützt haben und die es erst möglich gemacht haben, dass wir in kürzester Zeit den Bauantrag erstellen konnten. Ich möchte auch meine Mitarbeiter für Ihr Engagement loben, denn nur gemeinsam und wenn alle Beteiligten sich in der Verantwortung fühlen und diese annehmen wird das Projekt ein Erfolg für die Stadt Pforzheim und Ten Brinke werden.“

Eine Einschätzung, die Oberbürgermeister Peter Boch teilt: „Jedes Mal, wenn ich mich mit unseren Fachleuten über die Innenstadtentwicklung-Ost austausche und mich auf den aktuellen Stand bringe, stelle ich fest, welch hervorragende Arbeit täglich bei der Stadt Pforzheim geleistet wird. Auch Ten Brinke als Investor hat sich bisher als verlässlicher Partner gezeigt, sodass ich den Dank gerne zurückgeben kann. Dass Ten Brinke nun die Unterlagen für das Genehmigungsverfahren eingereicht hat, ist eine gute Nachricht. Innenstadtentwicklung-Ost, wenn wir sie weiterhin zügig und gemeinsam angehen, kann zu einem enorm wichtigen Impuls für Pforzheim werden. Ich freue mich bereit jetzt sehr darauf.“

Prüfungsphase für den Antrag

Die Stadt Pforzheim prüft nun zunächst, ob die eingereichten Unterlagen vollständig sind. In dem Fall geht es im Anschluss an die Prüfung, ob der Antrag genehmigungsfähig ist. Sobald alle notwendigen Unterlagen vorliegen, ist für die Bearbeitung eine gesetzliche Frist von drei Monaten vorgesehen. Vorausgesetzt die Stadt kann auf Grundlage des Antrags innerhalb der drei Monate die Genehmigung erteilen, will Investor Ten Brinke im dritten Quartal mit den Bauarbeiten beginnen.

Als erster der insgesamt vier Neubauten im künftigen Mischquartier wird das neue Technische Rathaus an der Stelle des heutigen Parkplatzes im Rathaushof entstehen. Neben den Etagen für die städtischen Ämter wird das Gebäude eine Kita, Gastronomie, Einzelhandel und Kulturräumlichkeiten beheimaten.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 2414 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.