Fahrplan zur Öffnung von Museen in Pforzheim

Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus

Museen öffnen nach und nach wieder. Start macht am Dienstag das Schmuckmuseum. Technisches Museum bleibt vorerst geschlossen.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Nach der neuen Corona-Verordnung dürfen Museen, Ausstellungen und Galerien wieder eröffnen. „Bereits am kommenden Dienstag, 16. März, beginnen wir mit der Öffnung des Schmuckmuseums. Dort ist weiterhin die Ausstellung „Fe. Stahlpreis 2020. Wismar, Hasselt, Lappeenranta – drei Länder, drei Städte, drei Schulen“ zu sehen“, freut sich Kulturbürgermeisterin Sibylle Schüssler.

Eine Besucherbegrenzung und Dokumentation der Kontaktdaten ist nach wie vor erforderlich. Bei einem Inzidenzwert über 50 ist eine telefonische Voranmeldung zusätzlich unter 07231/39-1855 notwendig. Für die sechs weiteren städtischen Museen sind folgende Wiedereröffnungstermine vorgesehen:

Die Pforzheim Galerie und das Stadtmuseum öffnen ab dem 21. März 2021 ihre Tore.
Eine telefonische Voranmeldung bei einem Inzidenzwert über 50 ist unter 07231/39-1435 notwendig.

Das Bäuerliche Museum, das Museum Johannes Reuchlin und das Archäologische Museum öffnen ab Ostersonntag, dem 4. April 2021.

Das Technische Museum bleibt vorerst geschlossen.

Die aktualisierte Corona-Verordnung macht auch die Wiedereröffnung des Stadtarchiv-Lesesaals möglich. Nach vorheriger Terminvereinbarung und unter Dokumentation der Kontaktdaten können Archivnutzerinnen und -nutzer dort ab sofort wieder arbeiten. „Das gesamte Team ist voller Vorfreude und kann es kaum erwarten, die Besucherinnen und Besucher in unseren Museen begrüßen zu dürfen“, so die Leiterin des Kulturamts, Angelika Drescher. Die Veranstaltungen des Kulturamts finden weiterhin digital statt.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 2613 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.