Helios Klinikum Pforzheim startet sonntägliches „Bürgertestzentrum“

Bürgertestzentrum im Helios Klinikum Pforzheim (Foto: Helios Klinikum Pforzheim)

Helios möchte mit dem Angebot die Testmöglichkeiten in Pforzheim mit sonntäglichen Tests für Kurzentschlossene ergänzen.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Ab kommendem Sonntag, 2. Mai 2021 öffnet das Helios Klinikum ein „Bürgertestzentrum“, das immer sonntags von 10 bis 15 Uhr Corona-Antigenschnelltests anbietet. Solche Schnelltests sind für jeden Bürger einmal pro Woche kostenlos, es ist lediglich erforderlich, dass Testpersonen ihre Versichertenkarte/Gesundheitskarte mitbringen. Etwa 100 Tests stehen pro Testsonntag zur Verfügung.

Durchgeführt werden die Tests von geschulten Personen mittels Nasen- beziehungsweise Rachenabstrich. Dabei wird schmerzlos mit einem Abstrichtupfer eine Probe aus dem Nasenraum entnommen, die dann anschließend vor Ort getestet wird. Das Testergebnis steht dann nach ungefähr 15 Minuten zur Verfügung, getestete Personen können auf ihr Ergebnis direkt vor dem Haupteingang des Klinikums warten und erhalten eine Bescheinigung über ihr Ergebnis.

Was passiert bei einem positiven Testergebnis?

Bei einem positiven Ergebnis muss sich die getestete Person auch ohne Anordnung des Gesundheitsamtes unmittelbar in Quarantäne begeben. Dies gilt auch für Haushaltsangehörige von Personen mit einem positiven Schnelltest. Die Quarantäne darf erst beendet werden, wenn ein nachfolgender PCR-Test ein negatives Ergebnis hat. Das Bürgertestzentrum am Helios Klinikum ist verpflichtet, das positive Ergebnis des Schnelltestes dem Gesundheitsamt zu melden.

Klinikgeschäftsführer Davis Assmann erklärt zum Testsonntag-Angebot: „Die Stadt Pforzheim ist bei den Testmöglichkeiten grundsätzlich gut aufgestellt. Unser Unterstützungsangebot richtet sich insbesondere an Menschen, die kurzfristig erfahren haben, dass Sie den Nachweis eines Antigenschnelltestes benötigen. Da sonntags alle Testmöglichkeiten geschlossen haben, wollen wir einen Beitrag dazu leisten, diese Lücke im Testangebot zu schließen.“

(Pressemitteilung Helios Klinikum Pforzheim, bka)

Über Besim Karadeniz 2446 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.