IG Metall plant weitere Warnstreiks am Dienstag

Industriegewerkschaft Metall

Warnstreik in vier Unternehmen im Brötzinger Tal angekündigt. Bildung einer Menschenkette geplant.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Um ihren Tarifforderungen Nachdruck zu verleihen, verstärkt die IG Metall Pforzheim ihre Warnstreiks in der lokalen Metallindustrie. So werden am kommenden Dienstag, 11. Mai 2021 die Beschäftigten der Firmen Inovan und Proheq in Birkenfeld und der Firmen G. Rau und Heimerle & Meule mit ihren Werken im Brötzinger Tal in Pforzheim aufgerufen, ab 14 Uhr in den Warnstreik zu treten. Geplant ist die Bildung einer corona-konformen Menschenkette mit einem Personenabstand von 1,5 Metern auf dem Gehweg der Dennigstraße von der Firma Inovan bis zum Autohändler S&G. Deren Mitarbeiter fordert die IG Metall auf, sich dem Protest anzuschließen.

Die IG Metall Baden-Württemberg fordert für die Beschäftigten der baden-württembergischen Schmuck-, Uhren- und Edelmetallindustrie eine Entgelterhöhung im Volumen von 4 Prozent mehr für 12 Monate sowie ein Zukunftspaket, das Möglichkeiten zur Beschäftigungssicherung, einen tariflichen Rahmen für betriebliche Zukunftstarifverträge sowie Verbesserungen für Auszubildende und dual Studierende.

Über Besim Karadeniz 2345 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.