Helios Klinikum Pforzheim verlängert Besuchszeiten

Helios Klinikum Pforzheim

Weiterhin ein Besucher pro Patient, Besuch aber nun maximal zwei Stunden.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Für Patienten und Angehörige sind es gute Nachrichten: Die Besuchszeiten am Helios Klinikum
Pforzheim werden ab Montag, 21. Juni 2021 um eine zusätzliche Stunde pro Tag verlängert, sind aber weiterhin auf eine Person beschränkt. Täglich von 10 bis 14 Uhr darf ein Patient täglich von einer Person für zwei Stunden besucht werden. Von Patientenbesuchen ausgeschlossen sind weiterhin Notaufnahme, die Corona-Station D1 und die Intensivstation. Zudem gilt auch weiterhin die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske und das Halten eines Abstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen.

Keine Testpflicht für Geimpfte und Genesene mehr

Während sich alle Besucher auch weiterhin am Haupteingang des Klinikums anmelden, einen Screening-Bogen
ausfüllen und Ihre Kontaktdaten angeben müssen, gibt es für Geimpfte und von einer Covid-19-Erkrankung genesene Personen ebenfalls Erleichterungen; diese müssen keinen zusätzlichen Test mehr vorweisen. Hierbei gilt, auch wie in der Gastronomie, dass die letzte Corona-Schutzimpfung mindestens 14 Tage her sein muss oder eine überstandene Corona-Infektion mit einem PCR-Test nachgewiesen werden muss, der mindestens 14 Tage und maximal sechs Monate alt sein darf.

Alle anderen Personen müssen einen schriftlichen oder elektronischen Nachweis eines negativen Testergebnisses, das maximal 24h alt ist, vorlegen. Selbsttests werden nicht akzeptiert. Zu beachten ist dabei, dass das bisherige Bürgertestzentrum am Helios Klinikum, das an Sonntagen Tests am Klinikum anbot, inzwischen geschlossen wurde.,

Über Besim Karadeniz 2439 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.