Kundenzentrum der Stadtwerke öffnet wieder

Kundencenter der Stadtwerke Pforzheim im Sandweg 20

Besuchstermine müssen vorab gebucht werden, zusätzlich gelten "3G"-Regeln.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Nach gut einem halben Jahr öffnen die Stadtwerke Pforzheim am Montag, 28. Juni 2021 wieder ihr Kundencentrum am Sandweg. Es musste im Dezember letzten Jahres aufgrund des stark angestiegenen Corona-Infektionsgeschehens geschlossen werden; ab diesem Zeitpunkt konnten Kundenbelange nur noch telefonisch oder online bearbeitet werden.

„Nachdem die dritte Welle überstanden scheint, viele bereits ihre Erst- und Zweitimpfung erhalten haben und sich der Inzidenzwert nach unten orientiert“, könnten die Stadtwerke nun auch für „Externe ihre Pforten im Kundencentrum wieder öffnen, „solange die Zahlen nicht weiter steigen“.

Strenge Besuchsregeln

Neben den allgemeinen Hygiene und Abstandsregeln gibt es jedoch strenge Besuchsregeln: So sind nur zwei Personen pro Kundentermin zugelassen; Kundentermine müssen hierbei zwingend auf der Website der Stadtwerke vorab gebucht werden. Außerdem gilt die „3G-Regel“, Besucher müssen also entweder geimpft, von einer Corona-Infektion genesen oder getestet sein. Der Testnachweis darf maximal 24 Stunden alt sein, bei einer erfolgten Corona-Schutzimpfung gilt, dass der jeweils letzte Impftermin mindestens 14 Tage vorher absolviert sein muss. Zur Kontrolle des „3G“-Status ist es erforderlich, ein Ausweisdokument mitzubringen.

Auch die Mitarbeitenden der Stadtwerke sorgten ihrerseits für eine möglichst geringe Ansteckungsgefahr, in dem das Personal täglich auf eine Covid-19-Erkrankung getestet wird und die Hygieneregeln streng beachtet werden.

Nach wie vor bleibt es auch weiterhin möglich, sämtliche Anliegen telefonisch (07231 3971-3971), schriftlich oder online über das Kundenportal der Stadtwerke zu klären.

Über Besim Karadeniz 2615 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.