Pinguletta Verlag sammelt große Spende für ALS-mobil

Pinguletta-Inhaberin Silke Boger mit Spendenscheck über 10.000 Euro für den Verein ALS-mobil (Foto: Pinguletta Verlag)

10.000 Euro aus Buchverkäufen und mit Aufruf zu individuellen Spenden.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Einen Spendenscheck von schlappen 10.000 Euro überreicht der Kelterner Pinguletta Verlag an den bundesweit tätigen Verein ALS-mobil. Dieser 2008 gegründete Verein hat es sich zum Anliegen gemacht, Betroffene der unheilbaren Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) zu beraten und tatkräftig zu unterstützen.

Aufgrund eines ALS-Falles in ihrem Bekanntenkreis hat Pinguletta-Inhaberin Silke Boger die Spendenaktion im März gestartet. Jeder Verkauf eines Buches oder eBooks aus dem eigenen Verlag zwischen 8. und 21. März war dem Verlag eine Spende von 1 Euro wert. Gleichzeitig machte sie mit der Aktion „#MoreThanABook“ auf ALS-Patienten aufmerksam.

Durch Buchverkäufe, Zuwendungen engagierter Menschen, Spendenbüchsen bei Einzelhändlern ergab sich in kurzer Zeit die gewaltige Spendensumme. Der Verein wird damit konkrete Projekte umsetzen, Betroffenen ein paar unbeschwerte Momente schenken und erforderliche Maßnahmen in Fragen der Mobilität und bei der Neugestaltung persönlicher Lebenskonzepte fördern.

Über Besim Karadeniz 2615 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.