Wieder deutlicher Anstieg von Corona-Neuinfektionen in Pforzheim

Grafische Darstellung des Corona-Virus SARS_CoV-2 (Grafik: Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS)

Kräftiger Sprung auf 7-Tage-Inzidenzwert von 21 nach 7 in der vergangenen Woche.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Gleich auf 21 ist der 7-Tage-Inzidenzwert in Pforzheim gestiegen, während er gestern noch bei 13 und am Montag bei 8 lag. Damit gehört Pforzheim hinter dem Hohenlohekreis, Heilbronn, Mannheim und Baden-Baden zu den stärker betroffenen Kreisen in Baden-Württemberg. Insgesamt 24 Corona-Neuinfektionen wurden bis heute in dieser Woche in Pforzheim gezählt – letzte Woche waren es von Montag bis Sonntag noch 11 Neuinfektionen.

Im Enzkreis liegt die 7-Tage-Inzidenz hingegen derzeit bei 5, nachdem am heutigen Mittwoch keine Corona-Neuinfektionen für den Kreis gemeldet werden. Auch landesweit steigt die 7-Tage-Inzidenz nach den Zahlen des Landesgesundheitsamtes, allerdings in einem deutlich geringeren Tempo.

Inzidenzstufe 2 ab Inzidenz 10

Mit dem Anstieg auf 21 ist nun auch wieder die Inzidenzstufe 2 in greifbare Nähe gerückt. Sollte sich bis zum Samstag der Trend nicht umkehren, könnte es schon ab Sonntag soweit sein, dass es wieder Verschärfungen bei der Anzahl von Personen bei Veranstaltungen gibt. Die Inzidenzstufe ab 3 beginnt, wenn fünf Tage nacheinander eine Inzidenz von 35 ermittelt wird.

Über Besim Karadeniz 2545 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.