Abschließende Arbeiten am Fernwärmenetz auf dem Haidach

Stadtwerke Pforzheim

Einschränkungen in der Wärmeversorgung auf dem Haidach am Dienstag und Mittwoch möglich.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Die Stadtwerke Pforzheim setzen die geplanten Arbeiten am Fernwärmenetz auf dem Haidach fort. Mit den beiden letzten Abschnitten der Revisionstätigkeiten finden die Arbeiten im Stadtteil ihren geplanten Abschluss. Nachdem es bereits zwischen dem 28. Juli und dem 5. August zu Revisions- und Erneuerungsarbeiten kam, werden diese am kommenden Dienstag, dem 10. August 2021 zwischen 8 Uhr und 14:30 Uhr, im Bereich Leipziger Straße sowie am darauffolgenden Mittwoch, dem 11. August 2021 zwischen 8 Uhr und 12:30 Uhr, im Bereich Gumbinner Straße fortgesetzt.

In diesen Zeiträumen kann es zu Einschränkungen in der Wärmeversorgung und Trinkwassererwärmung kommen, weshalb alle betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner bereits vorab informiert werden.

Ziel der Maßnahmen ist es, das Fernwärmenetz für den anstehenden Winter vorzubereiten, um während der kalten Jahreszeit eine einwandfreie Versorgung der Menschen mit Wärme zu gewährleisten, so die Stadtwerke in einer Mitteilung. Dazu ist es nötig, mögliche Schäden an den Leitungen früh zu erkennen und vorzubeugen. Die Revisionsarbeiten am Fernwärmenetz sind in der Jahresplanung der SWP vor allem in den Sommermonaten geplant, so dass die Auswirkungen auf die Kundinnen und Kunden so gering wie möglich ausfallen. Während der Revisions- und Erneuerungstätigkeiten am Fernwärmenetz werden wichtige Verschleißteile ausgewechselt, die für eine einwandfreie Versorgung unverzichtbar sind. Für diese Erneuerungsarbeiten ist es nötig, die Leitungen kurzzeitig zu entleeren, weshalb die Versorgung der Haushalte in diesem Zeitraum unterbrochen wird.

(Pressemitteilung Stadtwerke Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 2545 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.