Schwarz-Weiß-Club auch in Bad Liebenzell international erfolgreich

Siegerfeld in Bad Liebenzell: Marius-Andrei Balan-Khrystyna Moshenska (SWC), Dumitrescu Razvan-Jacky Joos (SWC), Maruster Sergiu-Anastasia Stan (SWC), Mihai Alexandru Cristian-Barbu Georgiana (Rumänien), Hidi Balazs-Kis Violetta (Ungarn), Boris Milev-Anastasiia Darchuk (Bulgarien) Foto: Privat

Bei der WDSF Open der Hauptgruppe gehörten die ersten drei Plätze Tanzpaaren des Clubs.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Auch bei den erwachsenen Tänzern zeigt der Schwarz-Weiß-Club Pforzheim seine Überlegenheit auf internationalem Tanzparkett. So sahnte der Club bei zwei internationalen Turnieren, der WDSF Open Hauptgruppe und der WDSF Open Jugend Latein in mehreren Sparten ab. Veranstaltet wurden diese Turniere der World Dance Sport Federation durch den Tanzsportverband Baden-Württemberg im Kur-Saal von Bad Liebenzell am vergangenen Wochenende.

Sieben WDSF-Wertungsrichtern aus fünf Nationen bewerteten die 22 aus acht Nationen angereisten Paare der Hautgruppe (ab 19 Jahre). 14 Paare aus fünf Nationen gingen in der Jugend an den Start. Durch die immer noch hohen Corona-Auflagen war das Startfeld etwas kleiner als gewünscht, aber trotz den Vorgaben war es ein sehr hochwertiges Turnier mit guter und lauter Stimmung.

Die Plätze eins bis drei gingen in der WDSF Open Hauptgruppe an Paare des SWC. Auf Platz eins tanzten Marius-Andrei Balan und Khrystyna Moshenska, auf Platz zwei Dumitrescu Razvan und Jacky Joos, sowie auf Platz drei Maruster Sergiu und Anastasia Stan. Die Folgeplätze gingen an Tanzpaare aus Rumänien, Ungarn und Bulgarien.

In der Jugend ging mit Maik Zimmer und Adeline Kastalion der erste Platz ebenfalls an den Schwarz-Weiß-Club Pforzheim. Das Semifinale fand ausschließlich mit Paaren des SWC statt: Visan Vlad-Alexandru und Yana Elise Heiler (Platz 7), Konstantin Literski und Nicole Sokolow (Platz 8), Philipp Alexander Morlang und Eveline Ishchenko (Platz 9 und 10), Lucian Scheibel und Evita Badt (ebenfalls Platz 9 und 10 bei Gleichstand).

Im Hinblick auf die im Dezember 2021 in Pforzheim stattfindende Weltmeisterschaft der lateinamerikanischen Tänze lässt dieser Erfolg einen spannenden Ausgang erwarten, auf das sich die Vereinsmitglieder freuen.

(Pressemitteilung Schwarz-Weiß-Club Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 2545 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.