Impfbus heute im Brötzinger Tal

Impfung (Symbolbild) Foto: CDC on Unsplash

Vor dem Stadion im Brötzinger Tal wird am Nachmittag vor dem Lokalderby unkompliziert geimpft.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Von 14 bis 19:30 Uhr steht heute der Impfbus der Feuerwehr Pforzheim vor dem Stadion am Brötzinger Tal in der Adolf-Richter-Straße, wo heute auch das Spiel des 1. CfR Pforzheim gegen den FC Nöttingen (Anpfiff um 18:30 Uhr) stattfinden wird.

Geimpft wird ohne die Notwendigkeit für eine vorherige Terminbuchung ausschließlich mit dem Impfstoff „Janssen“ von Johnson & Johnson. Bei diesem Corona-Impfstoff ist lediglich eine Impfung notwendig und der volle Impfschutz ist bereits 14 Tage nach der Impfung gegeben. Wie immer sollten Impflinge ein Ausweispapier, wenn möglich ihre Krankenversichertenkarte und ihren Impfpass mitbringen.

Impfzentrum schließt in zwei Wochen

Die Stadt weist in ihrer Mitteilung ebenfalls nochmal darauf hin, dass das Impfzentrum zum 30. September 2021 schließen wird. Nach dem 30. September werden Impfungen daher nur noch durch die niedergelassenen Ärzte angeboten.

Bis dahin werden im Impfzentrum weiterhin ohne vorherige Terminreservierung alle Impfstoffe – das heißt sowohl die mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna als auch die Vektor-Impfstoffe der Hersteller Astra-Zeneca und Johnson & Johnson – während der gesamten Öffnungszeit des Kreisimpfzentrum Pforzheim verimpft. Das Impfzentrum hat weiterhin Montag bis Samstag zwischen 8.30 bis 11.45 Uhr und 12.45 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Impflinge, die ihre Erstimpfung im Impfzentrum erhalten haben und deren Zweitimpftermin nach dem 30. September liegt, müssen sich für die Zweitimpfung bei einem niedergelassenen Arzt einen Impftermin geben lassen. Zum 30. September werden auch die Sonderimpfaktionen, Impfaktionen in Pflegeeinrichtungen sowie der Impfbus eingestellt, da es sich hierbei um „Außenstellen“ des Impfzentrums handelt.

Über Besim Karadeniz 2545 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.