Bundesstraße B 294 nach Bretten wieder durchlässig

Bundesstraße B 294

11 Kilometer Bundesstraße wurde in rund drei Monaten mit einem neuen Fahrbahnbelag versehen.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Seit diesem Wochenende ist die Bundesstraße B 294 zwischen Pforzheim und Bretten wieder in beide Richtungen durchlässig. Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe war die Strecke in mehreren Abschnitten seit Juli teilweise gesperrt, um den Fahrbahnbelag der Bundesstraße zu erneuern. Das letzte Teilstück war der Abschnitt zwischen der Autobahnauffahrt Pforzheim-Nord und Neulingen.

In den kommenden Tagen werden – sofern es das Wetter zulässt – noch Restarbeiten ausgeführt und die noch fehlenden Fahrbahnmarkierungen aufgebracht.

Bei der Sanierung der B 294 wurden in mehreren Bauabschnitten auf einer Länge von knapp 11 Kilometern rund 100.000 Quadratmeter Asphaltdeckschicht und rund 20.000 Quadratmeter Asphaltbinderschicht erneuert. Die Gesamtkosten betragen nach Angaben des Regierungspräsidiums rund 1,9 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

Über Besim Karadeniz 2721 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.