Schwarz-Weiß-Club räumt auch bei den Deutschen Meisterschaften Latein ab

SWC-Tanzpaar Balan/Moshenska gewinnt die Deutschen Meisterschaften Latein in Dortmund (Foto: Aisenbrey)

SWC-Tanzpaar Balan/Moshenska gewinnt auch die Deutschen Meisterschaften Latein. Vorfreude auf die WM in Pforzheim.

(Lesezeit: 2 Minuten)

„Man sagt, dass der Schwarz-Weiß-Club Pforzheim ‚das Bayern München des Tanzsports‘ sei“, so SWC-Pressesprecherin Conny Wittig. Und das der Vergleich des Vereines aus der Wilferdinger Höhe nicht sehr weit hergeholt ist, beweist – wieder einmal – das Spitzen-Tanzpaar Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska, das nach dem Gewinn der Europameisterschaft in Latein am vergangenen Woche auch gleich noch die Deutschen Meisterschaften in Dortmund gewann.

Bei der Deutschen Meisterschaft in Dortmund gingen insgesamt 49 Paare an der Start. Balan/Moshenska ertanzten sich ihren Spitzenplatz in allen fünf Tänzen und räumten damit den Gesamtsieg ein. Die Hoffnung auf den WM-Erfolg am 4. Dezember 2021 im CCP in Pforzheim steige, so der Schwarz-Weiß-Club in einer Pressemitteilung.

Auch der dritte Platz ging an ein Pforzheimer Paar: Razvan Dumitrescu/Jacqueline Joos, konnten sich zwei Plätze verbessern und ertanzten sich Bronze. Und auch in den weiteren Rängen trat der SWC noch in Erscheinung in Form des sechsten Platzes, der an Arthur Ankerstein mit seiner neuen Partnerin Oona Oinas ging.

Finale Platzierung der Deutschen Meisterschaften 2021 in Dortmund

  1. Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
  2. Artur Balandin/Anna Salita, T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum
  3. Razvan Dumitrescu/Jacqueline Joos, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
  4. Zsolt Sándor Cseke/Malika Dzumaev, Grün-Gold-Club Bremen
  5. Daniel Dingis/Alessia-Allegra Gigli, Grün-Gold-Club Bremen
  6. Arthur Ankerstein/ Oona Oinas, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
Über Besim Karadeniz 2730 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.