Schwarz-Weiss-Club erfolgreich bei Landesmeisterschaften

Platz 1 bis 4 im Finale der Hauptgruppe Latein mit Tanzpaaren des Pforzheimer Schwarz-Weiss-Clubs (Foto: Schwarz-Weiss-Club)

Gleich vier Paare des Schwarz-Weiss-Clubs im Finale der Hauptgruppe S Latein.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Insgesamt 15 Paare gingen im Rahmen der 12. Böblinger Tanzgala bei der Landesmeisterschaft der Hauptgruppe S Latein am vergangenen Wochenende an den Start. Ein glanzvoller Ball im Böblinger Congresszentrum stellte den Rahmen der Meisterschaft in der Königsklasse.

Die Pforzheimer Razvan Dumitrescu und Jacky Joos verteidigten mit allen Einsern fulminant ihren Titel. Arthur und Oona Ankerstein, ebenfalls vom SWC, zogen nach und verdienten sich den zweiten Platz. Im vergangenen Jahr noch auf Platz 6 ging es für Vlad-Alexandru Visan und Nicole Sokolow nun auf den 3. Platz. Somit waren alle Treppen auf dem Siegerpodest von Paaren den Schwarz-Weiß Clubs Pforzheim besetzt.

Einen engen Zweikampf durfte man im Kampf um den vierten Platz erleben. Hatten nach den ersten beiden Tänzen noch Andrei Petcu und Alexandra Motoc die Nase vorn, holten Igor Akalowski und Claudia Szabò in den verbliebenen drei Tänzen auf und holten so auch noch den 4. Platz für den erfolgreichen SWC.

Auch in Semifinale tummelten sich weitere vier Pforzheimer; mit Platz 7 Yevgen Golovchenko/Evita Badt, auf Platz 8 Konstantin Literski/Khrystyna Shugurova, auf Platz 10 Kai Schweiger/Anju Tanaka und auf Platz 11-12 Nico Lindner/Tabea Klemm.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4398 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.