Polizisten des Pforzheimer Präsidiums erfolgreich bei Schießmeisterschaften

Siegerpodest des Wettbewerbs 'Freie Pistole' der baden-württembergischen Polizeilandesmeisterschaften im Schießen 2022, 1. Platz: Holger Kraus, Polizeipräsidium Pforzheim; 2. Platz: Martin Weinhold, Polizeipräsidium Konstanz; 3. Platz: Stefan Dahlheim, Polizeipräsidium Ulm (Foto: Polizeipräsidium Pforzheim)

Beamte des Polizeipräsidiums erringen vordere Plätze in mehreren Schießdisziplinen.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Bei den Polizeilandesmeisterschaften im Schießen am 6. und 7. Juli im Landesleistungszentrum Sportschießen Baden-Württemberg in Pforzheim sind Angehörige des Polizeipräsidiums Pforzheim mit guten Ergebnissen siegreich hervorgegangen.

So stellt das Polizeipräsidium Pforzheim den Landesmeister in der Disziplin Kleinkalibergewehr mit Max Braun, der den ersten Platz errang. Die Plätze zwei und drei belegten Lucien Weeber vom Landeskriminalamt Baden-Württemberg und Patrick Joho vom Polizeipräsidium Mannheim.

Auch im Liegendschießen sicherte sich Max Braun den Titel des Landesmeisters vor der zweitplatzierten Anita Mangold vom Polizeipräsidium Ulm und Lucien Weeber auf Platz drei.

Den zweiten Platz in der Disziplin Dienstpistole Damen erreichte Isabelle Großmann, die ebenfalls als Polizeibeamtin beim Polizeipräsidium Pforzheim ihren Dienst versieht. Hinter Isabelle Großmann errang eine weitere Polizistin des Präsidiums, nämlich Stefanie Strauß, die Bronzemedaille. Gold ging an Stefanie Hartnagel vom Polizeipräsidium Heilbronn.

Beim Wettbewerb der so genannten „freien Pistole“ errang Holger Kraus vom Polizeipräsidium Pforzheim den ersten Platz, gefolgt von Martin Weinhold, Polizeipräsidium Konstanz, sowie Stefan Dahlheim vom Polizeipräsidium Ulm auf den Plätzen zwei und drei.

Mit der Dienstpistole sicherte sich mit dem zweitplatzierten Thomas Frey ein weiterer Beamter des Polizeipräsidiums Pforzheim einen Platz auf dem Treppchen. Erster wurde Gerd Korn vom Polizeipräsidium Einsatz, dritter mit Uwe Ludwig ein Beamter des Polizeipräsidiums Karlsruhe.

Das überaus respektable Ergebnis des Beamten des Polizeipräsidiums Pforzheim spiegelte sich auch in der Mannschaftswertung Dienstpistole wider, wo die Schützen des Präsidiums die Silbermedaille errangen. Alle Teilnehmer bewiesen „ein sicheres Auge und eine ruhige Hand“, was ihnen Polizeivizepräsident Christian Dettweiler zuvor in seiner Eröffnungsrede als Wunsch mit auf den Weg gegeben hatte.

Insgesamt wurden 12 Polizeilandesmeisterinnen und Polizeilandesmeister in den verschiedenen Schießwettbewerben geehrt. Die 80 Teilnehmer kamen aus verschiedenen Dienststellen und Einrichtungen der Polizei Baden-Württemberg. Die erfolgreichen Polizeischützen empfahlen sich durch ihre hervorragenden Platzierungen für die Teilnahme an den Deutschen Polizeimeisterschaften 2023 in Thüringen.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3212 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.