Internationaler Beirat präsentiert „Kalender der Vielfalt 2022“

Präsentieren den "Kalender der Vielfalt 2022", von links: Beiratsmitglieder Juliane Wagner und Liane Bley und Scholastika Hansen von der Geschäftsstelle des Beirats (Foto: Stadt Pforzheim/Stefan Baust)

Die 52 Bildmotive stammen aus der Bürgerschaft und zeigen Vielfältigkeit und Internationalität Pforzheims.

(Lesezeit: < 1 Minuten)

Der „Kalender der Vielfalt 2022“ des Internationalen Beirats ist seit dem 1. Dezember in der Pforzheimer Tourist-Information im Verkauf. Dort kann der dekorative Wochen-Tisch-Kalender für fünf Euro erworben werden. Darüber hinaus ist der Kalender auch direkt bei den sachkundigen Mitgliedern des Internationalen Beirats erhältlich.

Auf 52 Wochenblättern im A5-Format finden sich ganz verschiedene Motive, die alle auf unterschiedliche Weise Orte der Vielfalt und Begegnung in Pforzheim widerspiegeln. Mit diesem Projekt möchten die Mitglieder des Internationalen Beirats zeigen, dass Pforzheim vielfältig und international ist und wie viel Potential in der Stadt steckt. Alle Motive stammen aus der Bürgerschaft, wurden aus über 200 Einsendungen sorgfältig ausgesucht und mit ausgewählten internationalen, nationalen und religiösen Fest- und Gedenktagen kombiniert.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3412 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.