Bundeswehr und DRK-Azubis unterstützen Pforzheimer Kliniken

Unterstützen Pflegekräfte und Ärzte in der Corona-Krise am Helios Klinikum Pforzheim, von links: DRK-Notfallsanitäter-Auszubildende Jan Bohlinger, Demi Moor und Jonas Rabold (Foto: Helios Klinikum Pforzheim)
(Lesezeit: 3 Minuten)

Neun Bundeswehrsoldaten unterstützen seit Donnerstag die Pforzheimer Kliniken bei organisatorischen Aufgaben im Rahmen der Patientenaufnahmen und des Corona-Screenings. Im Helios Klinikum Pforzheim unterstützen seit gestern fünf Bundeswehrsoldaten bei organisatorischen Aufgaben im Rahmen der Patientenaufnahmen und des Corona-Screenings. Vier Soldaten sind im Siloah St. Trudpert Klinikum unter anderem in der Logistik und im Patientenbegleitdienst im Einsatz. Die Soldaten werden vorerst bis zum 15. Dezember im Klinikum im Einsatz sein.

„Unsere Notfallkonzepte haben uns die Anpassung an die dynamische Pandemieentwicklung bisher ermöglicht, aber nur Dank der Solidarität unserer engagierten Mitarbeiter konnten wir bis jetzt die Aufrechterhaltung des regulären Betriebes gewährleisten. Es freut mich sehr, dass uns die Soldaten hier nun zusätzlich unterstützen, um dies weiterhin gewährleisten zu können“, freut sich Klinikgeschäftsführer David Assmann. Im Siloah St. Trudpert Klinikum begrüßte Krankenhausdirektor Dr. Ulrich Schulze die eingetroffenen Helfer: „Wir sind sehr dankbar über die Unterstützung, die uns die Bundeswehr ermöglicht. Jede helfende Hand, die unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der aktuellen brisanten Pandemielage entlastet, ist willkommen.“

DRK-Azubis am Helios tätig

18 Auszubildende zum Notfallsanitäter kann der DRK Pforzheim an das Helios Klinikum Pforzheim entsenden. „Zusammen mit der Rettungsdienstleitung und der Personalverwaltung haben wir uns überlegt, unsere Notfallsanitäter-Auszubildenden anzusprechen und ihnen auf freiwilliger Basis eine Mitarbeit auf der Intensivstation vorzuschlagen“, so DRK-Kreisgeschäftsführer Herbert Mann.

Die jungen angehenden Notfallsanitäter übernehmen in den kommenden Wochen pflegehelferische Tätigkeiten und unterstützen die Intensivpflegefachkräfte am Helios Klinikum. Sie können hierbei aufgrund ihres Ausbildungsstandes medizinische Tätigkeiten wie Infusionen vorbereiten, Medikamente aufziehen, den Ärzten assistieren und verschiedenste Patientenlagerungen vornehmen.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3416 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.