Drei Corona-Sonderimpfaktionen in dieser Woche

Am Samstag wieder "Wildes Impfen" im Wildpark für Kinder ab fünf Jahren.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Neben den drei stationären Impfstationen in der Stadtbibliothek, im Gebäude des Alten Zollamts und in der Impfambulanz in der Bahnhofstraße gibt es in dieser Woche nach derzeitigem Stand drei weitere öffentliche Sonderimpfaktionen in Pforzheim.

  • Familienzentrum Au am Freitag
    Im Familienzentrum Au in der Calwer Straße 2 bis 6 wird am Freitag, 14. Januar 2022 von 9 bis 14 Uhr im Rahmen der Impfambulanz des Gesundheitsamtes Pforzheim-Enzkreis geimpft. Für diese Impfaktion ist eine vorherige Terminreservierung über matur@familienzentrum-au.de
  • Bergdorfhalle in Büchenbronn
    Einen Tag später, am Samstag, 15. Januar 2022, wird von 10 bis 17 Uhr in der Büchenbronner Bergdorfhalle geimpft. Hier stehen 120 Impfdosen zur Verfügung, die an Menschen unter 30 Jahren in Form von Biontech-, und an Menschen über 30 Jahren mit Moderna-Impfstoff verabreicht werden. Auch für diesen Termin ist eine Anmeldung erforderlich über die Büchenbronner Ortsverwaltung unter 07231 39-1153 oder per E-Mail unter ov-buechenbronn@pforzheim.de.
  • „Wildes Impfen“ im Wildpark
    Am Sonntag, 16. Januar 2022, findet im Wildpark Pforzheim im dortigen Ewald-Steimle-Haus von 10 bis 15 Uhr wieder eine Impfaktion unter dem verwegen klingenden Motto „Wildes Impfen“ statt. Hier werden auch wieder ausdrücklich auch Kinder ab fünf Jahren mit Kinder-Impfstoff von Biontech geimpft, aber auch Erwachsene mit den Impfstoffen von Biontech und Moderna. Für das „Wilde Impfen“ ist keine vorherige Anmeldung notwendig.

Bei allen Impfungen gilt, dass neben dem gelben Impfausweis auch ein amtliches Ausweisdokument und, wenn möglich, die Krankenversicherungskarte mitgebracht werden sollte.

Diese Termine finden Sie mit allen weiteren Terminen auch in unserem PF-BITS-Impfkalender.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3149 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.