„Puzzleheim“ öffnet im Sommer wieder seine Stadttore

Vorstellung von "Puzzleheim" an der Arlingerschule. Philipp Lorenz (vierter von links), ist "Pepe, der Zeitreisende", neben ihm Robin Schneider und Kerstin Opolka

Die ersten zwei Wochen der Sommerferien wieder "Stadtluft" für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Nach zwei Jahren öffnet der Stadtjugendring vom 1. bis zum 12. August 2022 wieder „Puzzleheim“, die Pforzheimer Kinderspielstadt der Mobilen Kinderangebote des Stadtjugendrings. Dieses Angebot, das in die ersten zwei Wochen der Sommerferien gelegt wird, erfreut sich seit vielen Jahren Beliebtheit bei Kindern.

Das Erfolgskonzept von Puzzleheim ist eine Kinderfreizeit in Form einer kleinen Stadt. Kinder sind „angestellt“ in kleinen „Betrieben“, verdienen dort (Spiel)Geld, das ausschließlich in den anderen Betrieben von Puzzleheim ausgegeben werden kann. Auf diese Weise kann spielerisch gelernt werden, wie eine Stadt funktioniert. Entscheidungen werden von einer demokratisch gewählten Regierung entschieden und auch einen gewählten Puzzleheim-Bürgermeister wird es geben. Alle Kinder haben dabei Gelegenheit, sich in allen Bereiche der Stadt zu probieren. Das Motto dabei ist nicht, die „Erwachsenenwelt“ zu kopieren, sondern neu zu erfinden.

Mit der Arlingerschule hat Puzzleheim nun ein neues Zuhause, nachdem die letzten „Heimatländer“ von Puzzleheim die Bohrainschule und davor lange Jahre das Haus der Jugend mit dem Benckiserpark waren. Dass die Arlingerschule früher einmal eine Werkrealschule war, kommt dabei gerade recht: „Es sind immer noch Fachräume da, die sind für uns natürlich hervorragende Werkstätten“, so Robin Schneider, Fachbereichleiter der Mobilen Kinderangebote beim Stadtjugendring. Neben Holzwerkstatt und Medienräume gibt es auch hauswirtschaftliche Räume, eine Küche bis hin zu einer Sporthalle. Ideal ist auch das weitläufige Schulgelände und die Möglichkeit, viele Räume direkt über Außentreppen zu erreichen.

Das diesjährige Motto indes ist die fiktive Person „Pepe, der Zeitreisende“, gespielt von Philipp Lorenz. Er wird durch die Zeit reisen und allerhand Abenteuer erleben, die die Einwohner von Puzzleheim begleiten können. An quirligen und auch modernen Ideen mangelt es den Machern beim Neustart da nicht: So überlegt das Team, eine Art „bargeldloses Zahlen“ einzuführen. Und auch der Besuch von „Prominenz“ in Puzzleheim ist geplant.

Anmeldungen ab nächster Woche

Ab 21. März 2022 können Anmeldungen über die Website des Stadtjugendrings unter www.sjr-pforzheim.de für das diesjährige Puzzleheim vorgenommen werden. Kalkuliert wird mit 200 teilnehmenden Kindern zwischen 7 und 12 Jahren. Es wird ein Kostenbeitrag von 185 Euro erhoben, in dem die pädagogische Betreuung, alle Workshops mit Materialien, Getränke und ein Mittagessen inkludiert sind.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3307 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.