Siloah St. Trudpert gestattet wieder Patientenbesuche

Siloah St. Trudpert Klinikum Pforzheim

Besucher müssen negatives Schnelltestergebnis vorweisen. Weiterhin Maskenpflicht.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Nach gut zwei Monaten ist es ab Montag, 7. März 2022, wieder erlaubt, Patientinnen und Patienten im Siloah St. Trudpert Klinikum zu besuchen. Das teilt die Pressestelle des Krankenhauses mit.

Gleichwohl gibt es weiterhin Beschränkungen; pro Patient ist der Besuch von einer Person am Tag in der Zeit zwischen 14:00 und 17:00 Uhr erlaubt. Der letzte Einlass ist um 16:30 Uhr. Weiterhin ausgenommen von den aktuellen Besucherregelungen sind sämtliche Covid-19-Bereiche im Siloah St. Trudpert Klinikum, die nicht betreten und besucht werden dürfen.

Testpflicht gilt

Unabhängig vom eigenen Impfstatus, müssen Besucherinnen und Besucher einen aktuellen, negativen Covid-Test einer offiziellen Teststelle vorweisen. Selbsttests werden nicht akzeptiert.

Alternativ können Besucherinnen und Besucher die Siloah Teststelle vor dem Haupteingang nutzen. Diese ist werktags von 08:00 bis 13:00 Uhr sowie von 13:30 bis 16:15 Uhr geöffnet. Ebenso gelten die üblichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen und weiterhin die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Schutzmaske.

Alle aktuellen und detaillierten Besuchsregelungen und Hygiene- sowie Schutzmaßnahmen finden
Interessierte wie gewohnt unter www.siloah.de/corona.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3304 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.