Pforzheim wird Gastgeber für vietnamesische Delegation der Special Olympics

Logo der Special Olympics 2023 Berlin

Im Juni 2023 wird eine 18-köpfige Delegation im Vorfeld der Special Olympics in Berlin in Pforzheim sein.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Zu den „Special Olympics World Games Berlin 2023“ trägt auch die Stadt Pforzheim im so genannten „Host Town Programm“ bei und empfängt eine der teilnehmenden Delegationen. Die Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung. Sie ist vom Internationalen Olympischen Komitee offiziell anerkannt und darf als einzige Organisation den Ausdruck „Olympics“ weltweit nutzen.

Am Dienstag haben die Delegationen erfahren, welche baden-württembergische Stadt die Delegation im Juni für vier Tage empfängt. Pforzheim darf voraussichtlich eine 18-köpfige Delegation aus Vietnam willkommen heißen, während der Enzkreis eine Delegation aus Bangladesch empfangen kann. Die Gastgeber-Kommunen wissen nun, welche Delegation sie vom 12. bis 15. Juni 2023 im Vorfeld der Spiele empfangen dürfen. Die Special Olympics World Games werden in Berlin vom 17. bis 25. Juni 2023 durchgeführt.

Die internationalen Gäste haben am Dienstagmittag erfahren, in welche Region Baden-Württembergs sie vor den Wettbewerben der Weltspiele 2023 reisen. „Wichtig ist uns vor allem, dass sich neben den kommunalen inklusiven Strukturen auch die Sportlandschaft weiterentwickelt. Wenn es durch das Host Town Program gelingt, Sportvereine zu mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung zu motivieren und sich diese dem Thema öffnen, wäre viel erreicht!“, so bringt es Mathias Tröndle, Präsident von Special Olympics Baden-Württemberg, auf den Punkt. Deutschland verändert sich. Inklusion wird zur Inspiration über die Special Olympics World Games Berlin 2023 hinaus. „Ich freue mich sehr, dass Pforzheim ein Teil dieses großartigen Projekts sein darf. Wir werden dies als Chance wahrnehmen, um Inklusion nicht nur weltweit sondern auch hier bei uns in Pforzheim weiter voranzutreiben“, so Mohamed Zakzak, Inklusionsbeauftragter der Stadt Pforzheim.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3142 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.