Nordstadtbrücke ab Freitag wieder beidseitig befahrbar

Nordstadtbrücke in Bau

70 Jahre alte Brücke wurde in den letzten 15 Monaten generalsaniert.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Einer der größten Nadelöhre im innerstädtischen Straßenverkehr Pforzheims der letzten Monate ist kurz vor der Zielgeraden. Denn ab Freitag, 14. Oktober 2022 wird die Nordstadtbrücke nach langer Sanierungsphase wieder beidseitig befahrbar sein. Damit ist die Brücke und die darauf verlaufende Bundesstraße B 294 nach 15 Monaten auch wieder in Richtung Innenstadt nutzbar.

Ursprünglich war die Verkehrsfreigabe Ende November vorgesehen, nachdem in der ursprünglichen Planung „Ende 2022“ als Ziel angegeben war. Aufgrund guter Witterungsverhältnisse und „weniger Beeinträchtigungen während der Bauphase“, so die Stadt, konnte die Freigabe nun vorgezogen werden. Kleinere Baumaßnahmen werden noch in den kommenden zwei Wochen durchgeführt, diese werden aber nur noch zu geringen Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses führen.

Mit der Freigabe der Nordstadtbrücke wird auch die bisherige Verkehrsführung in der Anshelmstraße wiederhergestellt. Hier werden dann wieder zwei Fahrspuren in Richtung Nordstadt führen und wieder nur eine in Richtung Innenstadt.

Generalsanierung der 70 Jahre alten Brücke

Gegenstand dieser notwendigen Instandsetzungen waren hauptsächlich Betonabplatzungen, Korrosionen an den Stahlbauteilen, Risse im Beton, Undichtigkeiten, Schäden an Lagern und Übergangskonstruktionen. Auch die Entwässerung, die Beleuchtung und der Berührungsschutz zur Bahn wurden erneuert. Die Arbeiten konnten in mehreren Bauabschnitten durchgeführt werden und erforderten jeweils eine Sperrung der Fahrbahnen stadtein- bzw. stadtauswärts. Es bestand jedoch für den Kraftfahrzeugverkehr und insbesondere für Rettungsfahrzeuge überwiegend die Möglichkeit, stadtauswärts in Richtung Nordstadt zu fahren.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3405 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.