Nordstadtbrücke wird untersucht

Während der nächtlichen Untersuchungen werden die Oberleitungen der Bahnstrecken abgeschaltet und auf der Brücke jeweils eine Fahrspur gesperrt.

Lesezeit: < 1 Minute

Für die anstehende Sanierung der Nordstadtbrücke wird in den Nächten vom 4. auf den 5. und vom 5. auf den 6. November 2019 an der Unterseite der Brücke über den befahrenen Gleisen die noch ausstehende Bauwerksuntersuchung durchgeführt. Dazu werden jeweils etwa ab Mitternacht bis 5 Uhr abschnittsweise die Gleise gesperrt und die Oberleitungen abgeschaltet. Die Untersuchung erfolgt mittels Brückenuntersichtsgerät. Für die Aufstellung des Brückenuntersichtsgeräts wird abwechselnd jeweils eine Fahrspur über die Brücke gesperrt.

Mit dem Ergebnis dieser und der bereits erfolgten Bauwerksuntersuchung sowie den entnommenen und ausgewerteten Materialproben wird das beauftragte Ingenieurbüro ein Sanierungskonzept erarbeiten, das bis zum Jahresende erwartet wird.

Über Besim Karadeniz 1064 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.