Tiefgaragen-Aufzugsanlage wird saniert

Aufzug (Symbolbild)

Bauarbeiten sollen in fünf Wochen abgeschlossen sein. Temporäre Toiletten sollen aufgestellt werden.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist im Archiv von PF-BITS. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Ein echtes Ärgernis der letzten Wochen scheint nun zu einem Ende zu kommen. Der Aufzug, der die Marktplatz-Tiefgarage mit dem Marktplatz verbindet, war in der Vergangenheit immer wieder dadurch aufgefallen, dass er nicht funktionierte – und damit Personen mit Gehbehinderungen, Rollstuhlfahrer, aber auch Personen mit Kinderwägen gezwungen waren, erhebliche Umwege in Kauf zu nehmen. Das nahmen auch die Fraktion der Freien Wähler/Unabhängigen Bürger zusammen mit Inklusionsbeauftragtem Mohamed Zakzak zum Anlass, neben der Reparatur des Aufzuges zusätzlich einen zweiten Aufzug zu fordern.

Nun gibt es wenigstens für den bestehenden Aufzug Neuigkeiten. Die Stadt teilt mit, dass dieser aufgrund „häufig auftretende Störungen“ nun saniert werde. Gleichzeitig seien barrierefreie Zu- und Ausgänge ausgeschildert. Da durch die Baumaßnahme auch die Zugänglichkeit der öffentlichen Toiletten betroffen ist, werden im Umfeld des Abgangs zur Tiefgarage temporäre Toiletten zur Verfügung gestellt. Die Arbeiten werden, so die Stadt, voraussichtlich fünf Wochen andauern und unter Regie des Gebäudemanagements der Stadt Pforzheim ausgeführt.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4358 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.