Forderungen nach barrierefreier Tiefgarage

Schauten sich die fehlende Barrierefreiheit für gehandicapte Personen in den Tiefgaragen Marktplatz/Stadttheater an, von links: Bernd Zilly, Martin Schäfer, Mohamed Zakzak, Anke Meisenbacher, Hans-Joachim Haegele

Park Service Hüfner kündigt bessere Ausschilderung des Aufzugs an. Fraktion fordert Einbau eines zweiten Aufzugs zum Waisenhausplatz.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Um die Barrierefreiheit der Tiefgarage von Marktplatz/Stadttheater steht es bisweilen nicht sehr gut. Während die Tiefgarage in einschlägigen Ratgebern als barrierefrei angegeben wird, ist die Beschilderung zum einzigen Aufzug mangelhaft, zudem funktioniert dieser hin und wieder gar nicht. Die Folge sind für gehbehinderte Personen und Rollstuhlfahrer, aber auch für Personen mit Kinderwagen dann weite Wege.

Stadtrat Bernd Zilly (Unabhängige Bürger) berichtet dies von seinem gehandicapten Cousin, der zu einer Freisprechung der Handwerkskammer Karlsruhe ins CCP wollte. Er fand, so Zilly, wegen fehlender Ausschilderung in den Tiefgaragen den einzigen Aufzug nicht und konnte nur zeitverzögert mit Hilfe zur Veranstaltung gelangen.

Nach einer Begehung mit Stadtrat Hans-Joachim Haegele (Freie Wähler), Zilly, dem Inklusionsbeauftragten Mohamed Zakzak, Martin Schäfer vom Grünflächen- und Tiefbauamt sowie Anke Meisenbacher von Park Service Hüfner wurden die Missstände schnell offensichtlich: Der Weg zum einzigen Aufzug ist nirgends angezeigt, der zudem abgelegen zum Marktplatz führt und häufig nicht funktioniert, was auch Eltern mit Kinderwagen sowie ältere Mitbürger oft verzweifeln lässt. Daneben sind die Gehwege der Tiefgarage zu hoch und deshalb für einen Rollstuhlfahrer unerreichbar, wie Mohamed Zakzak demonstrierte. Anke Meisenbacher sicherte als ersten Schritt eine bessere Ausschilderung zu.

Dies ist der Fraktion Freie Wähler und Unabhängige Bürger nicht ausreichend. Sie hat einen Antrag gestellt für den Ausbau eines zweiten behindertengerechten Aufzugs zum Waisenhausplatz, damit Veranstaltungen im Theater und CCP „wirklich“ von allen gut barrierefrei erreichbar sind.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3533 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.