Warum der Sparkassenturm am Mittwoch blau leuchtet

Blauer Sparkassenturm zum Tag des Angelman-Syndroms

Sparkasse möchte mit der Illuminierung auf den "Tag des Angelman-Syndroms" hinweisen. Weltweit heute viele "blaue" Sehenswürdigkeiten.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist im Archiv von PF-BITS. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Leuchtend blau erstrahlt am heutigen 15. Februar der Turm der Sparkasse Pforzheim Calw – ein Anblick, den man von der eigentlich „roten“ Sparkasse so nicht kennt. Doch die blaue Illuminierung passiert nicht zufällig, sondern wird am heutigen Tag in vielen Städten durchgeführt. Der Tag nach dem Valentinstag steht nämlich im Zeichen des Gendefekts „Angelman-Syndrom“.

Bei dieser unheilbaren Krankheit, die durch eine genetische Veränderung auf dem Chromosom 15 ausgelöst wird sind Kinder in ihrer geistigen Entwicklung stark beeinträchtigt und haben eine stark reduzierte Lautspracheentwicklung. Gleichwohl haben Betroffene oftmals einen glücklichen Gesichtsausdruck und lachen viel.

Der „Tag des Angelman-Syndroms“, der in diesem Jahr am 15. Februar zum zehnten Mal weltweit durchgeführt wird, soll mehr Aufmerksamkeit auf diese Krankheit wecken.

Nähere Informationen zum Angelman-Syndrom gibt es auf der Website des Angelman e.V.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4326 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.