Schüler der Nordstadtschule spenden für Erdbebenopfer

Schüler der Nordstadtschule spenden für Erdbebenopfer (Foto: DRK-Kreisverband Pforzheim-Enzkreis)

1.500 Euro durch Kuchenverkauf und Spenden gesammelt.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist im Archiv von PF-BITS. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

„Da müssen wir doch auch was tun können“, dachten sich die Mitglieder des Schulsanitätsdienstes der Pforzheimer Nordstadtschule im Hinblick auf die Erdbebenopfer in der Türkei und in Syrien. So war rasch die Idee eines gemeinnützigen Kuchenverkaufs geboren.

An vier Tagen haben die Schulsanitäter unter der Leitung von Vanessa Götze zusammen mit zahlreichen engagierten Mitschülern aller Klassenstufen Muffins gebacken und zum Verkauf angeboten. Dadurch sowie durch zusätzlich aufgestellte Spendenboxen sind 1.400 Euro zusammengekommen. Die Schülermitverwaltung packte spontan noch 100 Euro drauf, sodass Schüler und Schulleitung am Donnerstag eine prall gefüllte Kasse mit stolzen 1.500 Euro an Vertreter des DRK-Kreisverbandes Pforzheim-Enzkreis übergeben werden konnte. Von dort aus wird die Spende direkt an die Bedürftigen in der Erdbebenregion weitergeleitet.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4356 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.