Ausbildung von Feuerwehr-Azubis startet in Pforzheim

Die zehn Auszubildenden baden-württembergischer Berufsfeuerwehren, die seit 1. April ihren Grundausbildungslehrgang zum mittleren Feuerwehrdienst absolvieren (Foto: Stadt Pforzheim/Jasmin Hatidzik)

Zehn Auszubildende aus ganz Baden-Württemberg startet Lehrgang. Nach Testlauf 2021 ist die Feuerwehr Pforzheim Ausbildungsbehörde.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist im Archiv von PF-BITS. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Ein sechsmonatiger Lehrgang mit 41-Stundenwochen warten auf die zehn Auszubildenden der Berufsfeuerwehren in Baden-Württemberg. Diese haben am 1. April 2023 ihren Grundausbildungslehrgang bei der Feuerwehr Pforzheim begonnen, die Ausbildungsbehörde für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst ist. Anmeldungen für die Teilnahme am Lehrgang in Pforzheim kommen dabei von Berufs- und Werkfeuerwehren aus ganz Baden-Württemberg. Mit dabei: Zwei Auszubildende der Feuerwehr Pforzheim, sowie von den Feuerwehren in Esslingen, Friedrichshafen und der Werkfeuerwehr Mercedes-Benz Untertürkheim.

Feuerwehrkommandant Sebastian Fischer begrüßte gemeinsam mit dem stellvertretenden Kommandanten Guido Lobermann und den weiteren Ausbildern die Teilnehmer des Lehrgangs im Feuerwehrhaus Haidach. „Nach dem Testlauf 2021 steigen wir als Behörde dieses Jahr wieder richtig in die Ausbildung unserer Einsatzkräfte von morgen ein. Die Suche nach Nachwuchskräften stellt sich auch für die Feuerwehren als Herausforderung dar. Die Voraussetzungen für die Ausbildung mögen zwar recht hoch sein, aber es lohnt sich! Es warten spannende und vielfältige berufliche Perspektiven auf unsere zehn angehenden Feuerwehrmänner“, bekräftigt Fischer.

Sechsmonatige Grundausbildung für Grundlagen des Berufs

Alle Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehren und auch der größeren hauptberuflichen Werkfeuerwehren durchlaufen die sechsmonatige Grundausbildung, in der die wichtigsten Grundlagen des Feuerwehrberufs vermittelt werden. In theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten erlernen die Auszubildenden in Vollzeit die Fähigkeiten für die Brandbekämpfung, technische Hilfeleistungen, das Vorgehen bei Einsätzen mit Gefahrenstoffen und nicht zuletzt die medizinische Rettung. Der praktische Teil der Ausbildung wird bei der Feuerwehr Pforzheim im Wesentlichen mit einem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug durchgeführt, das neben einer umfangreichen Ausrüstung zur Brandbekämpfung auch mit Mitteln zur technischen Hilfeleistung beladen ist.

Des Weiteren sind auch Gesundheitsvorsorge und Sport wichtige Themenbereiche der Ausbildung. So erwerben die Teilnehmenden während der Grundausbildung das Deutsche Sportabzeichen in Silber oder das Deutsche Feuerwehr-Fitness-Abzeichen in Bronze sowie das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4434 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.