Pflanzaktion für Blumenkastenbesitzer

Blumenkästen (Foto: Roman Kraft via Unsplash.com)

Amt für Umweltschutz stellt in einmaliger Aktion Pflanzen für mitgebrachte Blumenkästen zur Verfügung.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist im Archiv von PF-BITS. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Pünktlich zu Frühlingsbeginn lädt das Amt für Umweltschutz der Stadt Pforzheim in Kooperation mit dem Stadtmuseum zu einer gemeinsamen Pflanzaktion ein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können am Dienstag, 25. April 2023 von 16:30 bis 18:30 Uhr mit ihren Blumenkästen in den idyllischen Kräutergarten des Stadtmuseums (Eingang Kirchenstraße) kommen und sie dort mit Pflanzen – gesponsert vom Amt für Umweltschutz – begrünen.

Ziel ist es, zur innerstädtischen Artenvielfalt in Pforzheim beizutragen und gleichzeitig mehr Grün in die Stadt zu bringen. Umweltbürgermeisterin Sibylle Schüssler wird die Aktion begleiten und freut sich schon: „Umgeben von Pflanzen auf einem Balkon zu sitzen und Insekten summen zu hören, ist doch der Inbegriff von Frühling. Grüne Orte, egal wie klein, sind für den Erhalt der Artenvielfalt, für ein besseres Stadtklima und in Sachen Klimaanpassung von enormer Wichtigkeit.“ Alle Bürgerinnen und Bürger seien deshalb aufgefordert, aktiv zu werden. Die Blumenkasten-Pflanzaktion sei dafür ein guter Anfang.

Bienen, Schmetterlingen und anderen Insekten fehlt es in der Stadt oft an geeigneten Nistmöglichkeiten und Unterschlupf. Zum Erhalt der Artenvielfalt sind daher nicht nur insektenfreundliche Pflanzen nötig, die bis in den Herbst hinein blühen, sondern auch natürliche Nisthilfen. Bei der Veranstaltung lernen die Teilnehmenden, wie ein insektenfreundlicher Balkonkasten aussieht. Außerdem zeigt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V. an einem Stand, wie man Unterkünfte für Wildbienen einfach selbst basteln kann.

Die Pflanzaktion findet im Rahmen des Projekts „Vom Stadtmuseum zum Museumscampus“ statt, bei der sich das Museumsareal als Ort der Bildung für nachhaltige Entwicklung öffnet.

Pro Haushalt können maximal zwei Blumenkästen mitgebracht werden. Eine Anmeldung unter afu@pforzheim.de ist nötig.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4358 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.