Diesjährige Prämierung der Aktion „Saubere Stadt“

Prämierung bei der Aktion 'Saubere Stadt' (Foto: Stadt Pforzheim/Martin Müller)

3.000 Helfer haben in diesem Jahr insgesamt 147 Kubikmeter Müll eingesammelt.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Die Stadt Pforzheim wertet auch in diesem Jahr die Aktion „Saubere Stadt“ wieder als einen „vollen Erfolg“. In der Zeit vom 27. März bis zum 1. April 2023 haben insgesamt 3.000 Helferinnen und Helfer von 18 Schulen und 19 Vereinen Müll gesammelt und die Stadt von Unrat befreit. „Mit der beachtlichen Menge von insgesamt 147 Kubikmetern an Müll waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Jahr besonders fleißig“, so Jürgen Förschler, Amtsleiter der Technischen Dienste der Stadt Pforzheim. Im Vergleich zum Vorjahr, in dem gut 130 Kubikmeter Müll gesammelt wurden, kann sich dieses Ergebnis auf jeden Fall sehen lassen. Rund fünf Eimer Müll wurde so im Durchschnitt gesammelt

Die über 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich am Montagnachmittag auf dem Betriebshof der Technischen Dienste zur Prämierung ein. Statt der üblichen drei Platzierungen gab es in diesem Jahr gleich zwei zweite Plätze. Auf den ersten Platz kam wieder die Pestalozzischule, gefolgt von der Dillweißensteinschule und dem Familienzentrum Nord, die sich beide den zweiten Platz teilen. Die Konrad-Adenauer-Schule erreichte den dritten Platz.

„Ich möchte allen, die an der diesjährigen Aktion ‚Saubere Stadt‘ teilgenommen haben, meinen herzlichsten Dank aussprechen! Ihr Einsatz und Ihr Engagement ist einfach großartig und Pforzheim damit wieder ein Stück weit sauberer und lebenswerter“, so der Amtsleiter.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4358 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.