Sparkasse Pforzheim Calw schließt kleinere Filialen

Flagge der Sparkasse

Zum 1. Oktober werden zehn Filialen im Geschäftsgebiet geschlossen. Sparkasse verweist auf digitale Angebote. Eine Bargeldversorgung soll weiterhin gesichert bleiben.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Insgesamt zehn Filialen wird die Sparkasse Pforzheim Calw zum 1. Oktober 2023 schließen. Gemeint sind hier die Filialen in den Orten Dürrn (Enzkreis), Gräfenhausen (Enzkreis), Höfen (Landkreis Calw), Hohenwart (Pforzheim), Neuweiler (Landkreis Calw), Sternenfels (Enzkreis), Singen (Enzkreis), Unterreichenbach (Landkreis Calw), Zavelstein (Landkreis Calw).

Die Sparkasse begründet dies gegenüber der „Pforzheimer Zeitung“ mit der deutlich gestiegenen Digitalisierung, so dass vor allem in kleineren Filialen immer weniger Serviceanfragen anfallen. Dazu komme der Fachkräftemangel und das Problem, offene Stellen in kleinen Filialen zu besetzen.

Die Bargeldversorgung wolle die Sparkasse Pforzheim Calw ebenso sicherstellen wie auch die Beratungsmöglichkeiten. Hier werden bereits heute umfangreiche Beratungsleistungen in größeren „Kompetenzcentern“ abgewickelt, zudem werden Beratungsgespräche nach Vereinbarung auch bei Kunden vor Ort durchgeführt.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4330 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.