Stadt ändert Parken am Turnplatz während Samstags-Wochenmarkt

Parkflächen auf dem Turnplatz während des Samstags-Wochenmarktes nach neuer Auslegung: Violett markierter Bereich werden Kurzzeitparkplätze mit Ausweisung durch eine Parkscheibe; roter Bereich Kurzzeitparkplätze, falls keine Marktstände den Bereich belegen. Mit "A" markierte Behindertenparkplätze an der Alexander-Wellendorf-Straße sind während des Wochenmarktes am Samstag ebenfalls Kurzzeitparkplätze (Foto: Stadt Pforzheim)

Anpassungen sollen der angespannten Parksituation während des Wochenmarktes am Samstag entgegenwirken.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Im Nachgang zu einem Vor-Ort-Termin von Bürgermeister Dirk Büscher mit Beschickern des Wochenmarktes und Vertretern von Politik, Gastronomie und aus dem Rathaus wird nun die Parksituation am Turnplatz während der Wochenmärkte an Samstagen angepasst.

So sollen nun mehr Kurzzeitparkplätze in der Nähe des Platzes die Situation verbessern. Entlang der Steubenstraße werden die Parkplätze an der Flussseite samstags auf eine halbe Stunde beschränkt, mit Ausnahme der beiden Behindertenparkplätze. Die Parkberechtigung auf den Kurzzeitparkplätzen muss mit einer Parkscheibe nachgewiesen werden und der Parkscheinautomat bleibt in dieser Zeit außer Betrieb.

„Außerdem haben wir die Auslastung der fünf Behindertenparkplätze rund um den Turnplatz beobachtet,“ führt Jürgen Beck, Leiter des Amts für öffentliche Ordnung, aus. Das Ergebnis ist, dass der Parkplatz am westlichen Rand des Platzes in Richtung Alexander-Wellendorff-Straße an Samstagen als Kurzzeitparkzone ausgewiesen wird. Zusätzlich sollen samstags Parkflächen auf dem Turnplatz an der Alexander-Wellendorf-Straße, die nicht von Marktständen belegt sind, ebenfalls zu Kurzzeitparkplätzen mit einer Höchstparkdauer von einer halben Stunde umdefiniert werden.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4370 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.