Kuscheltier-Spende an das DRK

Kuscheltier-Spende an das DRK, von links: DRK-Rettungsdienstleiter Jochen Irion, René Lechner (GasVersorgung Süddeutschland), Thomas Göttenauer (stellvertretender Rettungsdienstleiter) Foto: DRK/Daniela Kneis

GasVersorgung Süddeutschland spendet Plüschdrachen im Wert von 3.000 Euro.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Verkehrsunfälle, Verbrennungen, Schlaganfälle, Knochenbrüche – die Liste der Verletzungen und Krankheiten, um die sich die Rettungskräfte des DRK-Kreisverbandes Pforzheim-Enzkreis täglich kümmern, ist lang. Besonders, wenn Kinder von Verletzungen und Krankheiten betroffen sind, sind bei der Versorgung besondere Sensibilität und manchmal auch drachenstarke Nerven gefordert. Allein im Juli gab es 24 Mal das Alarmstichwort „Fieberkrampf“ – eine Erkrankung, die vor allem im Baby- und Kleinkindalter auftritt.

Um den Kleinen während der Fahrt mit dem Rettungswagen ein Gefühl von Sicherheit geben zu können, hat sich die GasVersorgung Süddeutschland GmbH (GVS) erneut dafür entschieden, dem hiesigen DRK seine Drachen-Kuscheltiere als „Trösterle“ im Wert von 3.000 Euro zur Verfügung zu stellen.

„So ein kleines Geschenk kann für Kinder eine hilfreiche Ablenkung sein in der für sie meist völlig fremden Situation“, merkt Rettungsdienstleiter Jochen Irion an. René Lechner von der Abteilung Vertrieb & Marketing bei der GVS hat ihm und seinem Stellvertreter Thomas Göttenauer an der Pforzheimer Hauptrettungswache 120 Drachenübergeben, die den Wachen des Kreisverbandes in Pforzheim, Mühlacker, Neuenbürg, Tiefenbronn, Remchingen und Wimsheim zugutekommen sollen.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4318 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.