Holen die Pforzheimer Bisons die Landesmeisterschaft?

Bison Maurice Pietzka erzielt das 16:2 im Spiel gegen die Maddogs Mannheim am 17. März 2024 (Foto: Jürgen Keller)

Mit einem Sieg gegen den die Eisbären aus Balingen könnten die Bisons den Schwenniger ESC überholen.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Der Donnerstag könnte im Eissportzentrum für große Freude oder für große Trauer sorgen. Das letzte Spiel der Saison in der Landesliga Baden-Württemberg ist gleichzeitig auch die Entscheidung darüber, wer die Meisterschaft gewinnt. Zwar führt der Schwenninger ESC mit 55 Punkten, die Bisons des 1. CfR Pforzheim folgen jedoch mit 53 Punkten knapp dahinter. Dazu kommt der entscheidende Punkt, dass die Bisons noch ein Spiel vor sich haben, während Schwenningen bereits durch ist. Mit einem Sieg der Bisons gegen den Tabellensiebten, die „Eisbären“ des SC Balingen, könnten die Bisons mit drei zusätzlichen Punkten also das „Wiesle abmähen“.

Insgesamt blicken die Bisons auf „keine leichte, geprägt von anfänglichen Startschwierigkeiten“ gespickte Saison. Die ersten Monate der Saison konnten in Pforzheim aufgrund fehlenden Eises im Eissportzentrum keine Spiele oder Trainings durchgeführt werden. Erst ab Januar war das Training, das in der Zwischenzeit zu später Stunde in Heilbronn durchgeführt wurde, wieder in Pforzheim möglich und verbunden damit mussten eine Reihe von Spiele nachgeholt werden.

Dennoch: „Es gab bisher sehr viele schöne Momente“, so Stürmer Maurice Pietzka. Das Schönste sei aber, so Pietzka, „der Team Spirit in der Kabine und dass viele unterschiedliche Charaktere zusammen agieren können, wenn es darauf ankommt“. Der Höhepunkt sei aber natürlich nun das letzte und entscheidende Spiel am Donnerstag, bei dem die Bisons die Meisterschaft „fix machen“ können.

Das Spiel gegen die Eisbären des EC Balingen beginnt am Donnerstag, 28. März 2024 um 20 Uhr im Eissportzentrum im Hohwiesenweg. Der Einlass ist ab 19 Uhr.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4453 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.