Liane Papaioannou verlässt IG Metall Pforzheim

Liane Papaioannou (Foto: IG Metall)

Papaioannou wechselt zur IG Metall nach Stuttgart. Martin Kunzmann übernimmt kommissarisch Pforzheimer Geschäftsstelle.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Bei der Delegiertenversammlung der IG Metall Stuttgart wurde am heutigen Samstag Liane Papaioannou zur 2. Bevollmächtigten gewählt. Was des einen Freud ist, ist wiederum des anderen Leid, denn mit ihrem Wechsel markiert sie wiederum das Ende einer Ära bei der Pforzheimer IG Metall, in deren Vorstand sie 2016 als Kassiererin und 2017 als 1. Bevollmächtigte gewählt wurde.

Seit ihrem Amtsantritt habe Papaioannou „unermüdlich für die Rechte und Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Pforzheim gekämpft“, so die IG Metall in einer am Samstag verteilten Mitteilung. Ihr Engagement und ihre Beharrlichkeit hätten dazu beigetragen, die Arbeitsbedingungen vieler Menschen zu verbessern und die Stimme der Beschäftigten zu stärken.

Während ihrer Amtszeit hab Papaioannou „zahlreiche Herausforderungen gemeistert“ sowie „entscheidende Tarifrunden, insbesondere in der Edelmetallindustrie, erfolgreich bewältigt“. Die Förderung von Gleichstellung und Diversität am Arbeitsplatz seien ihr eine Herzensangelegenheit gewesen und diese werde sie auch in Stuttgart weiter vorantreiben.

„Der Weggang von Liane Papaioannou schmerzt uns natürlich, weil wir eine tolle 1. Bevollmächtigte verlieren, die einiges in Pforzheim bewegt hat. Ich persönlich habe die gute und kollegiale Zusammenarbeit geschätzt, deshalb ist es schade, dass sie geht. Auf der anderen Seite freuen wir uns auch für Liane, dass es ihr ermöglicht wird sich in einer der größten Geschäftsstellen in der IG Metall einer neuen Herausforderung zu stellen. Dafür wünschen wir ihr alles erdenklich Gute“, so Martin Kolb, ehrenamtlicher 2. Bevollmächtigter der IG Metall Pforzheim.

Martin Kunzmann übernimmt kommissarisch

Kommissarisch geleitet wird die Pforzheimer Geschäftsstelle nun von Martin Kunzmann, der nicht nur in der Gewerkschaftswelt ein bekanntes Gesicht ist. Über 25 Jahre war Kunzmann an der Spitze der Pforzheimer IG Metall, bevor er 2017 als Vorsitzender des DGB Baden-Württemberg nach Stuttgart wechselte und 2022 in den Ruhestand ging. 2011 kandidierte Kunzmann zudem in Pforzheim für die SPD zur Landtagswahl Baden-Württemberg.

Kunzmann übernimmt die Leitung der Geschäftsstelle bis zur Neuwahl am 13. Juni 2024. Mit Martin Kunzmann kommt ein bekanntes Gesicht zurück, er ist der Vorgänger von Papaioannou und kenne daher „die Beschäftigten, die Betriebe sowie die Besonderheiten in der Region“, so die IG Metall in ihrer Mitteilung.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4317 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.