Schmuckmesse in Hong Kong mit Pforzheimer Firmen

Hong Kong International Jewellery Show (Foto: BVSU/Guido Grohmann)

Mehrere namhafte Firmen aus der Region in der Hong Kong International Jewellery Show vertreten.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Mit über 4.000 Ausstellern aus 44 Ländern und Regionen startete gestern die 40. Ausgabe der HKTDC Hong Kong International Jewellery Show. Simultan zur Schmuckmesse in Hong Kong im September 2023 ist das Messegeschehen zum ersten Mal seit den Jahren vor der Covid-Pandemie aufgrund der Vielzahl der Aussteller auf zwei Messegelände verteilt. So startete bereits am 27. Februar die 10. Ausgabe der Hong Kong International Diamond, Gem and Pearl Show auf dem Messegelände AsiaWorld-Expo (AWE) in der Nähe des Flughafens. Die gestern gestartete Show für Schmuck findet auf dem Messegelände in der Innenstadt (HKCEC) statt und läuft noch bis zum 4. März.

Insgesamt bietet die Messe 18 Länderpavillons, die von Schmuckhandelsverbänden und Organisationen aus der ganzen Welt unterstützt werden, darunter auch jeweils ein deutscher Pavillon, der vom Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien aus Pforzheim sowie dem Bundesverband der Edelstein- und Diamantindustrie aus Idar-Oberstein unterstützt und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz sowie dem Verband der deutschen Messewirtschaft gefördert wird.

Auf dem Messegelände AWE stellen 10 deutsche Aussteller in Halle 11 ihre Edelsteine aus. Fertigen Schmuck bietet der deutsche Gemeinschaftsstand auf dem Messegelände HKCEC in Halle 3C. Hier zeigen insgesamt 13 deutsche Aussteller ihre Preziosen.

Unter den deutschen Ausstellern sind auch viele Schmuckfirmen aus Pforzheim und Umgebung vertreten, unter anderen die Firmen August Gerstner Ringfabrik, Binder FBM, Bülling Germany, Breuning, b+b Burkhardt + Bischoff, EGF, Hermann Staib GmbH und Rohde Schmuckwaren.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4317 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.