Baustellen ab der Kalenderwoche 14/2024

Bauarbeiten in der Walther-Rathenau-Straße und der Dennigstraße.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Kanalarbeiten in der Walther-Rathenau-Straße

Ab Dienstag, 2. April 2024, werden in der Walther-Rathenau-Straße dringend erforderliche Instandsetzungsarbeiten am Kanalnetz durchgeführt. Im Bereich der Einmündung Paul-Löbe-Straße erfolgt daher eine Vollsperrung. Die Arbeiten dauern insgesamt etwa drei Wochen.

Von der Paul-Löbe-Straße kann noch nach links in die Walther-Rathenau-Straße und von der Walther-Rathenau-Straße noch nach rechts in die Paul-Löbe-Straße abgebogen werden. Die Umleitungsstrecke führt in beiden Richtungen von der Carl-Schurz-Straße über die Gustav-Stresemann-Straße, Eugen-Bolz- Straße und die Walther-Rathenau-Straße zur Paul-Löbe-Straße.

Leitungsarbeiten in der Dennigstraße

Die Stadtwerke Pforzheim erneuern voraussichtlich ab Donnerstag, 4. April 2024 die Strom-, Gas- und Wasserleitungen in der Dennigstraße im Brötzinger Tal, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten. Zudem wird der Glasfaserausbau in diesem Bereich vorangetrieben und ein entsprechender Hausanschluss gelegt. Die Maßnahme betrifft ein rund 200 Meter langes Teilstück der Straße und wird rund fünf Monate dauern.

Während der Zeit der Arbeiten ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Dennigstraße wird halbseitig gesperrt, eine Ampelschaltung regelt den fließenden Verkehr und die Zufahrt zu den dortigen Firmen. Zudem wird im Zuge der verkehrsrechtlichen Anordnung der Stadt ein Fußgängerüberweg eingerichtet.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4317 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.